Bäume stürzten auf Straßen

Unfälle nach Sturmschäden in Waldeck-Frankenberg

+
Waldeck-Frankenberg. Zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen nach Sturmschäden kam es am Mittwochmorgen auf mehreren Straßen im Landkreis. Wie die Polizei mitteilte, blockierten umgestürzten Bäume den Verkehr auf fünf Straßen.

Waldeck-Frankenberg. Zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen nach Sturmschäden kam es am Mittwochmorgen auf mehreren Straßen im Landkreis. Wie die Polizei mitteilte, blockierten umgestürzten Bäume den Verkehr auf fünf Straßen.

Kurz vor 7 Uhr stürzte ein Baum auf die Bundestraße B 253 bei Battenberg-Laisa. Die Fahrbahn war kurzfristig halbseitig blockiert.

Etwa zeitgleich fiel zwischen Rosenthal und Rosenthal-Roda ein Baum auf die Fahrbahn. Ein Auto fuhr gegen den Baum, es entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 7.20 Uhr blockierte ein umgestürzter Baum die Landesstraße 3073 zwischen Bromskirchen und Somplar.

Gegen 7.25 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B 253 zwischen Battenberg-Laisa und Battenberg-Eifa. Eine Frau fuhr mit ihrem Wagen gegen einen umgestürzten Baum, sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

In allen Fällen wurde die Straßenmeisterei Frankenberg verständigt, die die Schäden so schnell wie möglich beseitigte.

Ebenfalls gegen 7.25 Uhr stürzte bei Diemelsee-Kotthausen ein Baum auf die Straße. Zwei Autos wurden beschädigt, es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der L 3393. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion