Junger Mann schwer verletzt

Unfall nach Alkohol-Fahrt

+
Unfall Reddighausen

Hatzfeld-Reddighausen/Dodenau - Ein 29-jähriger Battenberger hat am Freitagabend gegen 20.35 Uhr unter Alkoholeinfluss und wegen erhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Wegen erhöhter Geschwindigkeit und unter dem Einfluss von Alkohol ist ein 29-jähriger Battenberger am Freitagabend von der Landesstraße 3382 zwischen Reddighausen und Dodenau von der Straße abgekommen. Nach Angaben der Polizei verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr nach links von der Straße. Das Auto überschlug sich, der Mann musste schwer verletzt in das Frankenberger Krankenhaus eingeliefert werden. Der Battenberger war ohne Führerschein unterwegs - er hat nie einen besessen. Der Schaden an dem Opel Astra, der nicht dem Unfallfahrer gehört, beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten hielt in unmittelbarer Nähe ein weiteres Fahrzeug, ein 24-Jähriger stieg aus. Der Verunglückte sei sein Freund, erklärte er den Beamten und erkundigte sich nach dem Zustand des Unfallfahrers. Die Polizisten wiesen ihn darauf hin, dass er sein Auto an einem Unfallort nicht unbeleuchtet mitten auf der Fahrbahn abstellen sollte. Der Mann parkte um, doch da hatte er sich bereits verdächtig gemacht. Im weiteren Gespräch fiel den Beamten ein eindeutiger Alkoholgeruch auf. Wie auch bei dem Unfallfahrer wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet - die war positiv.

Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen. Er muss mit einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss rechnen. Sein verunglückter Freund erwartet die gleiche Anzeige - zusätzlich zu einer wegen Führens eines Fahrzeugs ohne Fahrerlaubnis. (gl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare