An roter Ampel auf anhaltenden Lastwagen aufgefahren

Verkehrsunfall auf B253: Fahrer eingeklemmt - Video

+

Allendorf-Rennertehausen - Schwerer Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr auf der Bundesstraße 253 bei Rennertehausen. Ein Transporter ist mit voller Geschwindigkeit auf einen an der roten Ampel an der Abfahrt zur Viessmann-Straße haltenden Lastwagen aufgefahren. Der Mann wurde im völlig deformierten Fahrgastraum eingeklemmt. Feuerwehren und Rettungsdienst waren im Einsatz. Die B253 war während der Rettungsarbeiten fast zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren die beiden Lastwagen aus Frankenberg kommend auf der B253 in Richtung oberes Edertal unterwegs. Voraus fuhr der Lastwagen eines örtlichen Baustoffhändlers. An der Ampel im Kreuzungsbereich der Bundesstraße mit der Viessmannstraße bremste der Fahrer - vermutlich zeigte die Signalanlage bereits gelb. Offensichtlich nahm der dahinter fahrende Führer des Lastwagens eines Siegener Sanitärgroßhandels das Bremsmanöver zu spät wahr. Der Lastwagen fuhr vermutlich ungebremst auf den Baustoff-Lkw auf und schob ihn fast 200 Meter über die Kreuzung.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrgastraum völlig deformiert; ein Grund: der vorausfahrende Lastwagen hatte einen Hubkran als Anbau. Der drückte den Fahrgastraum erheblich ein. Darin wurde der Fahrer, ein 26-Jähriger aus Siegen, eingeklemmt. Trotz hydraulischen Rettungsgerät dauerte es mehr als eine Stunde, bis der schwer verletzte Mann aus dem Lastwagen befreit werden konnte. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren im Einsatz.

Die Bundesstraße wahr während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 11.35 Uhr gesperrt. Der Siegener wurde zur medizinischen Versorgung in das Frankenberger Kreiskrankenhaus gebracht. Mit leichten Verletzungen wurde auch der 26-Jährige aus Hatzfeld, der den Baustoff-Lkw gefahren hatte, in das Kreiskrankenhaus gebracht. An den Lastwagen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 40000 Euro.

Weitere Informationen und ein Video vom Unfall folgen im Laufe des Tages auf wlz-fz.de.

1882345

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare