Pressekonferenz am Freitag

Vogelgrippe: Erster Fall in Waldeck-Frankenberg

+

Waldeck-Frankenberg. Die aktuelle Vogelgrippe hat Waldeck-Frankenberg erreicht. Es gibt den ersten bestätigten Verdachtsfall, teilte die Kreisverwaltung am Donnerstagabend in einer Pressemitteilung mit.

Details dazu gibt es noch nicht. Der Landkreis hat für Freitagnachmittag zu einer Pressekonferenz ins Kreishaus in Korbach eingeladen, um über die aktuelle Lage zu informieren. 

An dem Gespräch werden unter anderem Dr. Martin Rintelen, der Leiter des Kreisveterinäramtes, und Kreislandwirt Fritz Schäfer als Landwirtschaftsdezernent teilnehmen.

Bei der aktuellen Epidemie handelt es sich um das Virus H5N8. Inzwischen wurden aus sechs Bundesländern Vogelgrippe-Fälle gemeldet.

Lesen Sie auch:

Kein schnelles Ende der Vogelgrippe-Epidemie in Sicht

Ansteckende Vogelgrippe: Erster H5N8-Fall in Niedersachsen

Experten: So kam der Vogelgrippe-Erreger nach Deutschland

Kann man die Weihnachtsgans noch essen?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare