Alte Kfz-Kennzeichen ab Anfang November

„WA“ und „FKB“

Waldeck-Frankenberg - Nostal­giker können sich freuen: Ab Anfang November dürfen Kraftfahrzeuge im Landkreis wieder mit den alten WA- und FKB-Autokennzeichen versehen werden.

Auf Initiative der CDU-Kreistagsfraktion hatte Landrat Dr. Reinhard Kubat die Zulassung der alten Kennzeichen beim Bundesverkehrsministerium beantragt. „Nun wird unser Vorstoß endlich umgesetzt“, freute sich Karl-Friedrich Frese, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, der die Botschaft gestern am späten Nachmittag per Presseerklärung verbreitete. Autobesitzer in Waldeck-Frankenberg haben dann ab November die Wahlmöglichkeit zwischen FKB, KB und WA. CDU-Kreisvorsitzender MdL Armin Schwarz rechtfertigt noch einmal den Vorstoß der Christdemokraten: „Bei vielen Bürgern in unserem Landkreis sind die alten Kennzeichen ein Thema. Die Rückkehr zu den alten Kennzeichen ist freiwillig und von jedem Fahrzeughalter selbst zu finanzieren, das heißt, der Kreishaushalt wird nicht belastet, sondern hat ab November voraussichtlich sogar steigende Einnahmen.“(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare