Haushalt beschlossen: Städte und Gemeinden profitieren

Waldeck-Frankenberg: Landkreis-Etat für 2017 soll Kommunen  entlasten

+
Zum dritten Mal in Folge soll der Haushalt 2017 mit einem Plus abschließen.

Waldeck-Frankenberg. Die Große Koalition im Kreistag hat am Montag mit großer Mehrheit ihren ersten gemeinsamen Haushalt verabschiedet.

Das 700 Seiten starke Papier sieht unter anderem Investitionen in die Infrastruktur des Landkreises in Höhe von insgesamt 23,3 Millionen Euro vor. Die wichtigsten Posten: 10,6 Millionen Euro will der Landkreis für die Sanierung und den Neubau von Schulen ausgeben, 6,8 Millionen Euro fließen in die Sanierung der Kreisstraßen.

Mehr über den Finanzplan des Landkreises lesen sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare