Einbrecher im Historicum 20 in Bad Arolsen

Wertvolle Stücke aus Museum geraubt

Bad Arolsen - Ein oder mehrere bislang unbekannte täter sind in dem Zeitraum von Sonntagabend bis Mittwochabend (1. bis 4.7.) in Bad Arolsen das kleine Museum in der Dr.-Georg-Groscurth-Straße eingedrungen und haben zahlreiche wertvolle Stücke gestohlen.

Das Museum "Historicum 20" hat seine Räume in dem ehemaligen Wachgebäude der belgischen Armee. Die Diebe hatten es offenbar auf Orden aus verschiedenen Zeitepochen abgesehen. Neben Plaketten aus dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, verschwanden auch Stücke aus der Zeit des 1. und 2. Weltkriegs.

Die Ausstellungsstücke, bei denen es sich überwiegend um Leihgaben handelte, waren in Glasvitrinen ausgelegt. Um an die Beute zu kommen, arbeiteten die Täter teils fingerfertig, teils mit Werkzeugen.Zur Schadenshöhe kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Die Ermittler suchen nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0 oder an jede anderen Dienststelle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare