Waldeck-Frankenberg:

„Wir-Gefühl“:
Auszeichnung
für Schulen

- Waldeck-Frankenberg. Einen Wettbewerb für Schulen hat Kreistagsabgeordneter Dieter Fischer (Bad Arolsen) angeregt. Der Gedanke des Christdemokraten stieß am Montag im Schulausschuss des Kreistag auf freundliche Resonanz: „Tolle Geschichte“, meinte denn auch Landrat Dr. Reinhard Kubat.

Nach Fischers Idee sollte der Landkreis künftig einen „Jahrespreis für unsere Schulen ausloben“. Preisgekrönt werden sollen dabei Schulen, die durch Aktivität und Gemeinsinn zeigen, „dass dies unsere Schule ist“, erklärte der CDU-Abgeordnete. Die Betonung lag auf „unsere“, um deutlich zu machen, dass Schule keine anonyme Institution von Staat oder Landkreis ist, sondern ein Lebensumfeld, für das es sich ganz persönlich einzusetzen lohnt.

Mehr in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 20. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare