Fußball-Weltmeisterschaft

WLZ-Kuhrakel "Jogi" sagt Deutschland gegen Mexiko voraus

+
Deutschland oder Mexiko? Für welche Mannschaft wird sich das WLZ-Kuhrakel Jogi entscheiden?

Waldeck-Frankenberg. Pünktlich zur Fußball-WM gibt es wieder viele tierische Orakel, die die Spiele vorhersagen. Die Waldeckische Landeszeitung setzt in diesem Jahr auf eine Kraft aus dem Landkreis: Kälbchen "Jogi" vom Hof Melcher in Rhoden.

Am Sonntag bestreitet die deutsche Nationalelf gegen Mexiko ihr erstes von hoffentlich vielen Spielen bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Wie die Spiele ausgehen, kann niemand wirklich wissen, nur hoffen. Kälbchen "Jogi" vom Hof Melcher in Diemelstadt-Rhoden hilft uns dabei und sagt die Spielergebnisse der deutschen Mannschaft vorher. 

Vor jedem Spiel mit deutscher Beteiligung bekommt "Jogi" zwei Eimer mit Futter zur Auswahl. Jeder Eimer ist mit der Flagge der jeweiligen Nationalmannschaft gekennzeichnet. Die Mannschaft, aus deren Eimer "Jogi" zuerst frisst, wird das Spiel für sich entscheiden - zumindest nach "Jogis" Meinung. Der erste Versuch zählt, eine Wiederholung ist nicht erlaubt.

"Jogi" ist übrigens am 23. Mai zur Welt gekommen, seine Mutter ist "Salva", sein Vater "Julandy". Der Betrieb der Familie Melcher ist ein Milchviehbetrieb mit 100 Tieren plus Nachzucht. Jogi hat auch einen Bruder, er heißt "Beckenbauer".

Spieler- und Orakelprofil: 

Name: Jogi

Geburtsdatum: 23. Mai 2018 

Geburtsort: Diemelstadt-Rhoden

Alter: fast vier Wochen

Nationalität: Waldeckisch

Fuß: vierfüßig 

Aktueller Verein: Waldeckische Landeszeitung

Im Team seit: Juni 2018 

Vertrag bis: lebenslänglich – es sei denn, er versagt als WM-Orakel total 

Ausrüster: Familie Melcher

Schuhmodell: Natur pur 

Leistungsdaten 2018: Jogi ist entscheidungsfreudig und bleibt auch vehement bei seiner Meinung, auch wenn sie anderen nicht passt. Eine feine Zunge zeichnet ihn aus, er lässt sich nicht alles vorsetzen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare