Tag eins der WLZ-Sommertour

Vom Werksgelände auf die Festmeile

+
Startklar: Das Sommertour-Team mit (von links) Chiara Arnold, Patrick Böttcher, Verena Niemann, Dennis Gruhler und WLZetti.

Auf Tour ist das WLZ-Reisemobil seit gestern. Die zweite Sommertour begann bei der Firma Peikko in Höringhausen. Von da ging's direkt zum Arolser Viehmarkt - auf die Festmeile.

Sommertour-Motiv vor Schlosskulisse.

An Bord ist eine ganze Crew und jede Menge Ausrüstung. Denn überall da, wo das Wohnmobil Halt macht, gibt's kleine Geschenke und Chancen auf attraktive Gewinne. Im Festzug flogen Bälle und Bonbons und WLZetti klatschte Kinder im Publikum ab. Über Bahnhofstraße, Kirchplatz und Schlossstraße ging es bis vor das Arolser Schloss. Anschließend fuhr das Wohnmobil in Gesellschaft von 62 weiteren Wagen und Fußgruppen durch die Professor-Klapp-Straße bis auf den Festplatz.

Da, wo das Wohnmobil sonst noch Station macht, dreht sich das Glücksrad: Dort gibt es Liegestühle, Geschenkpakete, Gutscheine und vieles mehr zu gewinnen, die die Glückspilze gleich mit nach Hause nehmen dürfen.

WLZetti auf Tuchfühlung mit dem Publikum.

Und wer beim Sommertour-Gewinnspiel eine Karte ausfüllt, hat Chancen auf den Hauptgewinn: eine Woche Urlaub im Wohnmobil.

Vom Festzug in Bad Arolsen ging es übrigens gleich weiter - nach Willingen, wo der SC Usseln die Crew empfing. Bis zum 18. August geht die Sommertour mit insgesamt 19 Stationen bei Vereinen, Veranstaltungen und Firmen.

Die nächsten Stationen:

Freitag, 9. August 2019:beim VfR Volkmarsen auf dem Sportplatz

Samstag, 10. August 2019: 15-17.30 Uhr beim Reiterverein Waldeck an der Reithalle

Sonntag, 11. August 2019:

10-13 Uhr beim SV Buchenberg auf dem Sportplatz "Hessler"

14-16 Uhr beim MSC Sachsenhausen auf dem Trainingsgelände "Heitzelberg" bei Freienhagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare