Polizei zieht Bilanz

Zahlreiche Unfälle auf schneeglatten Straßen

Frankenberg - Die Polizei hat am Montagvormittag zahlreiche Unfälle infolge Schneeglätte registriert. Schwerpunkt war das Obere Edertal, doch auch nahe Löhlbach krachte es. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt.

Der folgenreichste Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 236 zwischen Allendorf und Bromskirchen (FZ berichtete). Die Aufräumarbeiten mit schwerem Gerät dauerten bis etwa 21 Uhr an, die Straße war voll gesperrt.

Zwei Sattelzüge befuhren um 7.40 Uhr hintereinander die Bundesstraße 253 von Löhlbach in Richtung Hundsdorf. Wegen der Schneedecke auf der Fahrbahn bremste der Fahrer des ersten Lastwagens ab. Der nachfolgende Fahrer, ein 42 Jahre alter Mann aus Braunschweig, bemerkte das zu spät und versuchte auszuweichen. Dabei streifte er den entgegenkommenden Ford Mondeo einer 44 Jahre alten Frankenauerin. Am Auto entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Auf dem Dach kam der Wagen einer 22-jährigen Frankenbergerin zum Liegen, die um 8.05 Uhr die Landesstraße 3073 von Frankenberg in Richtung Somplar befuhr und von der Straße abkam. Die Frau blieb unverletzt, am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Zwischen Holzhausen und Hatzfeld kam um 9.30 Uhr eine 47 Jahre alte Hatzfelderin mit ihrem Auto von der Straße ab. Sie geriet aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen eine Böschung. Die Frau wurde leicht verletzt und erlitt Prellungen. Weil sie zunächst als eingeklemmt galt, rückte auch die Feuerwehr aus.

Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich um 9.35 Uhr zwischen Battenberg und Dodenau. Ein 20 Jahre alter Mann aus Mannheim befuhr mit seinem Seat die Landesstraße in Richtung Dodenau und kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte gegen den BMW eines 23-jährigen Battenbergers. Der Unfallverursacher wurde leicht am Kopf verletzt. Die Polizei beziffert den Schaden auf 8000 Euro.

Im Tiefenbach zwischen Battenberg und Battenfeld verunglückte um 10.45 Uhr eine 35 Jahre alte Frau. Sie war auf dem Weg nach Battenfeld und kam in der scharfen Linkskurve kurz vor der Ederbrücke nach einem Bremsfehler nach rechts von der Fahrbahn ab. Auch sie wurde leicht verletzt: Bei dem Aufprall brach ein Zahn ab. Die Polizei beziffert den Schaden auf 3000 Euro. (da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare