Diemelstadt-Orpethal

Zeuge stört Täter bei Dieseldiebstahl

- Diemelstadt-Orpethal. Ein Zeuge hat einen Dieseldiebstahl in einer Papierfabrik in Diemelstadt verhindert.

Der Beobachter überraschte am Freitagabend gegen 20.35 Uhr die drei Spritdiebe. Die Täter hatten ein Loch in den Metallzaun geschnitten und waren so auf das Firmengelände einer Papierfabrik in Diemelstadt gelangt. An einem geparkten Sattelzug öffneten sie die Tankdeckel und begannen den Dieselkraftstoff abzuzapfen. Dabei wurden sie von dem Zeugen überrascht. Als die Diebe den Mann bemerkten flüchten sie sofort in unterschiedliche Richtungen. Am Tatort blieben sechs Kanister unterschiedlicher Größen zurück, die zum Teil schon befüllt waren.

Einer der Täter wird als etwa 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß und korpulent beschrieben. Er hatte krause Haare.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0 oder an jede andere Dienststelle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare