Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3076 in Höhe des Abzweigs nach Willersdorf

Zusammenstoß: Frau schwer verletzt - Video

+

Frankenberg-Willersdorf - Schwere Verletzungen hat eine 72 Jahre alte Frau aus Marburg am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall nahe Bottendorf erlitten. Zur medizinischen Behandlung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel geflogen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 8.50 Uhr auf der Landesstraße 3076 zwischen Bottendorf und Rosenthal in Höhe des Abzweigs nach Willersdorf.

Von Willersdorf kommend wollte die 72-jährige Marburgerin nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit ihrem Audi A4 nach links in Richtung Rosenthal abbiegen. Sie missachtete die Vorfahrt eines 46-Jährigen aus Rosenthal, der in Richtung Frankenberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Hubschrauber im Einsatz

Beide Wagen wurden erheblich beschädigt. Die 72-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Die Frankenberger Feuerwehr rückte unter Leitung von Stadtbrandinspektor Martin Trost mit vier Fahrzeugen und insgesamt 17 Helfern aus. Sie mussten schweres Gerät einsetzen, um die Marburgerin aus dem Wrack zu befreien. Es kamen Rettungsschere und Spreizer zum Einsatz.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen forderte der Notarzt den Rettungshubschrauber Christoph sieben an. Nach der Erstversorgung im Rettungswagen wurde die Frau zur weiteren Behandlung in die Universitätsklinik nach Kassel geflogen. Der Rettungshubschrauber landete direkt an der Unfallstelle.

Leichte Verletzungen erlitten der 46-jährige Rosenthaler und sein achtjähriger Sohn. Vorsorglich wurde er zur Überwachung in das Kreiskrankenhaus nach Frankenberg gebracht. An dem Audi entstand Totalschaden. Der Ford Galaxy des Rosenthalers wurde stark beschädigt – vermutlich ebenfalls ein Totalschaden.

Ein Video folgt im Laufe des Tages.

1592051

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare