Bauhof-Arbeiter in Bad Wildungen leicht verletzt

Zweifachüberschlag mit Kehrmaschine

Bad Wildungen - Nahezu unverletzt überstand ein Bauhofmitarbeiter am Donnerstagmittag in Bad Wildungen einen doppelten Überschlag mit einer Kehrmaschine.

Der Arbeiter reinigte mit dem Gerät gegen 12.25 Uhr den Gehweg am Eselspfad, als er von einem Autofahrer nach dem Weg gefragt wurde. Er stieg vom Arbeitsgerät, um Auskunft zu geben. In dem Moment bemerkte er, dass die Kehrmaschine in der Hanglage umzukippen drohte. Er stieg schnell wieder auf, konnte aber den drohenden Unfall nicht mehr verhindern.

Die Kehrmaschine kippte auf die abschüssige Fahrbahn und überschlug sich zweimal. Dabei schrammte sie auch noch an einem entgegenkommenden Personenwagen entlang, dessen Fahrer aber mit dem Schrecken davon kam.

Der Verunglückte wurde mit leichten Blessuren ins Krankenhaus gebracht, konnte die Klinik aber kurz drauf schon wieder verlassen. Feuerwehrleute streuten an der Unfallstelle ausgelaufene Betriebsstoffe ab, Mitarbeiter des Bauhofs entsorgten die demolierte Kehrmaschine.Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 30 000 Euro. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare