Autos kollidieren zwischen Haina und Sehlen

Zweimal Totalschaden

Haina (Kloster) - Bei einem Autounfall am Samstagmittag zwischen Haina und Sehlen wurde niemand der Beteiligten verletzt. Allerdings entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden.

Nach Angaben der Polizei war gegen 13.30 Uhr eine 43-jährige Frau aus Eltville auf der L 3077 von Haina kommend in Richtung Sehlen unterwegs. Auf schneeglatter Straße kam sie mit ihrem Volvo ins Schleudern. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Auto eines 40-jährigen Mannes aus Sachsen zusammen.

Die Fahrer und eine Beifahrerin blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 8000 Euro. (tt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare