Gut zu wissen

Die wahre Bedeutung des Toyota-Logos kennen nur wenige

+
Das Toyota-Logo ist vielschichtiger, als man meint.

Das Logo von Toyota zeigt einfach nur ein "T". So denken wahrscheinlich viele. Aber die Japaner drücken mit ihrem Emblem die Liebe für Autos und ihre Kunden aus.

Tiefsinnige Botschaft oder einfach nur Ausdruck der Herkunft: Mit ihren Logos drücken Autohersteller vieles aus. BMW und Porsche wollen mit ihren Emblemen ihre Verbundenheit mit der Heimat ausdrücken. Hyundai versteckt in seinem Logo eine tiefere Bedeutung. Wie sieht es aber mit Toyota aus? Zeigt es einfach nur ein "T" oder steckt am Ende viel mehr dahinter?

Diese Bedeutung steckt hinter dem Toyota-Logo

Das Toyota-Logo, das wir heute kennen, gibt es noch gar nicht so lange. 1989 präsentierten die Japaner erstmals ihr neues Emblem – passend zum 50. Firmenjubiläum. Fünf Jahre soll die Entwicklung des Logos gedauert haben, erklärt der Blog LogoMyWay. Das Symbol besteht seitdem aus drei miteinander verbundenen Ellipsen. Dies war aber nicht einfach nur eine Designentscheidung. Toyota will mit seinem Logo eine Botschaft vermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren: Kennen Sie die Bedeutung der drei Peugeot-Löwen und Wie kam Citroën eigentlich auf die Idee des Doppelwinkels im Logo?

Die beiden kleineren Ellipsen bilden erstmal den Buchstaben "T". Aber das ist nicht alles. Sie sollen einerseits das Herz des Kunden und andererseits das Herz von Toyota symbolisieren. Gemeinsam stehen diese für das gegenseitige Vertrauen. Die dritte Ellipse, die die anderen beiden umschließt, soll für die Welt stehen, die Toyota glücklich machen möchte.

Bei allem stehe aber nach eigener Aussage der Japaner immer der Kunde im Mittelpunkt und man strebe stets nach Innovation. Dabei vergesse man aber – ganz Marktetingsprech – nicht seine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Lesen Sie auch: Das Hyundai-Logo ist tiefsinniger als viele denken und diese Bedeutung hat das Mazda-Logo.

Toyotas erstes Logo

Die Geschichte der Toyota Motor Corporation begann im August 1937, als Kiichirō Toyoda zusammen mit seinem Cousin Eiji Toyoda die Firma in Japan gründete. Kiichirō Toyodas Vater baute automatische Webmaschinen und vertrieb sie über seine Firma Toyoda Automatic Loom Inc.

Als Kiichirō sein Unternehmen gründete, tauschte er das "d" in seinem Namen durch ein "t" aus. Die Gründe dafür sind nicht völlig geklärt, aber offenbar wollte man auf diese Weise die Aussprache vereinfachen und andererseits eine Trennung zwischen Privat- und Arbeitsleben schaffen.

Andere Quellen behaupten, dass die Namensänderung durch einen öffentlichen Wettbewerb entstand. Damals suchte man angeblich öffentlich nach einem Logo für Toyota und dabei kam der Vorschlag für den neuen Namen auf. Das erste Logo der Japaner war ein blau-roter Diamant mit dem neuen Schriftzug "Toyota".

Erfahren Sie hier, welche Bedeutung hinter dem Volvo-Logo steckt und was der Opel-Blitz wirklich ist.

Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: Wofür steht der Mercedes-Stern und was bedeutet das Porsche-Wappen?

anb

Die irrsten Autofahrer der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare