Fotostrecke: ...und zum Dritten, verkauft! - Reiz von Oldtimer-Auktionen

"Sold" - verkauft:Wer bei einer Auto-Auktion den Zuschlag erhält, muss auf den erzielten Preis meist noch mindestens zehn Prozent für Gebühren draufrechnen.
1 von 6
"Sold" - verkauft:Wer bei einer Auto-Auktion den Zuschlag erhält, muss auf den erzielten Preis meist noch mindestens zehn Prozent für Gebühren draufrechnen.
Wer bietet mehr? - Jeder Auktionator beherrscht es, Preise in die Höhe zu treiben. Bieter sollten sich daher immer ein Limit setzen und nicht davon abweichen.
2 von 6
Wer bietet mehr? - Jeder Auktionator beherrscht es, Preise in die Höhe zu treiben. Bieter sollten sich daher immer ein Limit setzen und nicht davon abweichen.
roße PS-Party:In den USA werden Auto-Auktionen wie diese von Barrett-Jackson in Scottsdale zelebriert wie Volksfeste.
3 von 6
roße PS-Party:In den USA werden Auto-Auktionen wie diese von Barrett-Jackson in Scottsdale zelebriert wie Volksfeste.
Patina darf auch sein:Nicht alle Oldtimer sehen bei Auktionen aus wie aus dem Ei gepellt - dieser Lancia braucht definitiv etwas Zuwendung.
4 von 6
Patina darf auch sein:Nicht alle Oldtimer sehen bei Auktionen aus wie aus dem Ei gepellt - dieser Lancia braucht definitiv etwas Zuwendung.
Keine Handelsplattform ist ehrlicher als eine Versteigerung, sagt Alain Squindo vom kanadischen Auktionshaus RM.
5 von 6
Keine Handelsplattform ist ehrlicher als eine Versteigerung, sagt Alain Squindo vom kanadischen Auktionshaus RM.
Bonhams-Chef Robert Brooks lehnt am teuersten Oldtimer aller Zeiten:Der Ferrari 250 GTO von 1962 wechselte im Sommer bei einer Versteigerung des britischen Auktionshauses für 38,1 Millionen Dollar den Besitzer.
6 von 6
Bonhams-Chef Robert Brooks lehnt am teuersten Oldtimer aller Zeiten:Der Ferrari 250 GTO von 1962 wechselte im Sommer bei einer Versteigerung des britischen Auktionshauses für 38,1 Millionen Dollar den Besitzer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare