Fotostrecke: Vollgas für alle - Mit dem Alltagsauto auf die Rennstrecke

Sogenanntes Freies Fahren bieten einige Rennstrecken auch für Biker an - wie hier auf dem Eurospeedway Lausitz.
1 von 4
Sogenanntes Freies Fahren bieten einige Rennstrecken auch für Biker an - wie hier auf dem Eurospeedway Lausitz.
Mit dem eigenen Wagen auf die Piste: Viele Rennstrecken-Betreiber öffnen ihre Rundkurse auch für Privatleute - wie hier in der Motorsport Arena Oschersleben.
2 von 4
Mit dem eigenen Wagen auf die Piste: Viele Rennstrecken-Betreiber öffnen ihre Rundkurse auch für Privatleute - wie hier in der Motorsport Arena Oschersleben.
Keine offizielle Rennstrecke für den Profisport: Das Bilster Berg Drive Resort in Ostwestfalen-Lippe ist auch für zahlende Privatkunden geöffnet.
3 von 4
Keine offizielle Rennstrecke für den Profisport: Das Bilster Berg Drive Resort in Ostwestfalen-Lippe ist auch für zahlende Privatkunden geöffnet.
Die Nordschleife: Wer den berühmten Streckenabschnitt des Nürburgrings einmal mit seinem eigenen Wagen entlang stürmen will, zahlt für eine Fahrt ab 27 Euro.
4 von 4
Die Nordschleife: Wer den berühmten Streckenabschnitt des Nürburgrings einmal mit seinem eigenen Wagen entlang stürmen will, zahlt für eine Fahrt ab 27 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare