Nissan Zeod RC

Ist das der schnellste Hybrid der Welt?

+
Der Nissan Zeod RC (Zero Emission On Demand Racing Car) könnte mit seinem markanten Design locker als Batmobil durchgehen.

Nissan kehrt mit dem Zeod RC nach Le Mans zurück. Den Hybrid-Rennwagen feiern die Japaner als technische Revolution. Auf den ersten Blick ist der Wagen das auf alle Fälle.

Der Nissan Zeod RC (Zero Emission On Demand Racing Car) könnte mit seinem markanten Design locker als Batmobil durchgehen.

Ganz in weiß und mit Dach soll der Prototyp beim legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans seine technischen Talente beweisen.

Leise, aber verdammt schnell!

Eine Runde auf der 8,5-Meilen-Strecke soll der Nissan Zeod RC rein elektrisch zurücklegen. Sein Vorgänger hat dies leider nicht geschafft. Mit 300 Stundenkilometern soll der Elektro-Japaner über die Mulsanne-Gerade fegen.

Hinter der Power steckt die Batterie und Bremskraft-Rückgewinnung (Rekuperation) vom Nissan Leaf. Der Pilot kann auch zwischen dem Elektro-Antrieb und einem kleinen Turbo-Motor nach Bedarf umschalten.

Mit dem Zeod will Nissan sein weiteres LMP1-Engagement austesten. In dieser Klasse starten Rennwagen als Protoypen. Gleichzeitig hoffen die Ingenieure, dass ihre Erfahrungen von der Profistrecke auch Serienmodellen wie dem Nissan Leaf zugutekommen.

Weißer Blitz: Nissan Zeod RC

Weißer Blitz: Nissan Zeod RC

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare