Ungewöhnliche Namensgebung

Das Akne-Bakterium Frank Zappa

+

S. Michele all'Adige - „Propionibacterium acnes type Zappae“ - so heißt das Akne-Bakterium, dessen Namensvetter kein anderer als der US-Musiker Frank Zappa ist. Inspiriert wurden die Forscher bei der Namensgebung durch das ungewöhnliche Verhalten des Bakteriums.

Vor etwa 7000 Jahren haben Menschen Weinpflanzen mit Akne-Bakterien infiziert. Die leicht veränderten Bakterien seien zum Überleben auf den pflanzlichen Wirt angewiesen, berichten italienische Forscher im Fachblatt „Molecular Biology and Evolution“. Das ungewöhnliche Verhalten und der unerwartete Lebensraum des Bakteriums inspirierte die Forscher bei der Namensgebung des nun entdeckten Stammes: Sie nannten ihn Propionibacterium acnes type Zappae - nach dem 1993 gestorbenen US-Musiker Frank Zappa, der für seine absurd-schrägen Kompositionen und teils kontroversen Texte bekannt ist.

„Als wir das Bakterium entdeckten, hörten wir gerade ein Zappa-Album in unseren Autos“, erläutern die beiden Autoren der Studie, Andrea Campisano und Omar Rota-Stabelli von der Fondazione Edmund Mach in S. Michele all'Adige (Italien). In dem satirischen Song „Jewish Princess“ singt Zappa von „sandgestrahlten Pickeln“. Propionibacterium acnes ist ein gewöhnliches Bakterium der Haut. Es kann jedoch an der Entstehung von Akne mit beteiligt sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare