Apple eröffnet App-Entwicklungszentrum in Indonesien

+
Apple will ein neues App-Entwicklungszentrum in Indonesien eröffnen. Indonesien ist der zweitgrößte Zinn-Produzent der Welt nach China. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Cupertino (dpa) - Apple will ein App-Entwicklungszentrum in Indonesien eröffnen. Für den iPhone-Konzern wird es die erste Einrichtung dieser Art in Asien sein.

Die indonesische Regierung kündigte zugleich an, die Arbeitsbedingungen und der Umweltschutz in den Zinn-Minen des Landes sollen verbessert werden. Ein Apple-Sprecher begrüßte die Zusage als Schritt zu bedeutenden Veränderungen.

Das Unternehmen sei mit dem bisherigen Tempo des Wandels in der weltweiten Zinn-Industrie frustriert gewesen. Indonesien ist der zweitgrößte Zinn-Produzent der Welt nach China.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare