Digital – Archiv

Neapel droht Zerstörung durch Supervulkan

Neapel droht Zerstörung durch Supervulkan

Neapel - Bei Vulkanen in Italien denken die meisten an den Vesuv oder Ätna. Doch es gibt bei Neapel einen weit gefährlicheren Supervulkan. Forscher wollen jetzt die Vorgänge im Erdinneren erkunden.
Neapel droht Zerstörung durch Supervulkan
Mars-Boden ähnelt dem von Hawaii

Mars-Boden ähnelt dem von Hawaii

Washington - Seit fast drei Monaten ist der Forschungsroboter „Curiosity“ nun auf dem Mars und forscht unermüdlich vor sich hin. Das neueste überraschende Ergebnis: Der Boden des Planeten ähnelt dem von Hawaii.
Mars-Boden ähnelt dem von Hawaii
Aigner fordert klare Regeln für Cloud Computing

Aigner fordert klare Regeln für Cloud Computing

Berlin - Mit einem neuen Internetportal sollen die Verbraucher über Vorteile und Risiken des sogenannten Cloud Computing informiert werden.
Aigner fordert klare Regeln für Cloud Computing

Raumfrachter bringt Nachschub im Schnellflug zur ISS

Moskau - Mit einem blitzschnellen Flug von nur sechs Stunden statt zwei Tagen soll ein russischer Progress-Transporter rund 2,5 Tonnen Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS bringen.
Raumfrachter bringt Nachschub im Schnellflug zur ISS

Deutschland drohen mehr Unwetter

Berlin - Mehr Stürme, mehr Starkniederschläge: Eine Studie zeigt, dass es hierzulande künftig mehr extreme Wetterereignisse geben könnte. Experten sagen jedoch, dass sich viele Bürger dafür kaum interessieren.
Deutschland drohen mehr Unwetter

Das sind die unsichersten Passwörter

Los Gatos - Der Sicherheitsspezialist Splashdata hat die unsichersten Passwörter veröffentlicht. Wenn Sie eine der folgenden Kombinationen verwenden, hätten Sie sich die Mühe eigentlich auch ganz sparen können.
Das sind die unsichersten Passwörter

Vor 20 Jahren rehabilitiert Rom Galilei

Rom - Jahrhunderte brauchte die katholische Kirche, um einen bösen Irrtum auszumerzen. Vor 20 Jahren erst rehabilitierte Johannes Paul II. den großen Galileo Galilei, der das Weltbild der Kirche umgestürzt hatte.
Vor 20 Jahren rehabilitiert Rom Galilei

Ärzte werben für Organspende

Berlin - Vom 1. November an werden Krankenkassen Info-Briefe über Organspende verschicken - weil es viel zu wenige Spender gibt. Das platzt mitten in die Ermittlungen zum größten Organspende-Skandal in Deutschland. Was fühlen Ärzte und Patienten …
Ärzte werben für Organspende

Forscher entdecken Formel für den perfekten Tag

Bremen - Wer sich schon immer gefragt hat, wie ein perfekter Tag wohl aussehen mag, bekommt jetzt eine Antwort: Forscher haben eine Formel gefunden, die uns glücklich machen soll – neben Mittagsschlaf, Sport und gesunder Ernährung auch ziemlich …
Forscher entdecken Formel für den perfekten Tag

Wissenschaft plant Schutzgebiete in Antarktis

Berlin - Deutsche Forscher sollen die Einrichtung von Meeresschutzgebieten in der Antarktis vorbereiten. Koordiniert werden die Arbeiten vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft, wie das …
Wissenschaft plant Schutzgebiete in Antarktis

Ebay kündigt 325 Mitarbeitern

San Jose - Der Internetkonzern Ebay baut Personal ab. Etwa 325 Mitarbeiter der Bezahltochter PayPal müssen gehen, hinzu kommen 120 externe Vertragsnehmer.
Ebay kündigt 325 Mitarbeitern

Google fordert Apple mit neuem Tablet

New York/Berlin - Mit der Ankündigung eines neuen Tablet-Computers verschärft Google den Wettbewerb mit iPad-Platzhirsch Apple.
Google fordert Apple mit neuem Tablet

Windows 8: Kleiner Bruder fürs Smartphone

San Francisco/München - Mit einem neuen Betriebssystem versucht Microsoft, bei den Smartphone-Kunden wieder stärker in den Fokus zu rücken. Windows Phone 8  präsentierte der Software-Riese jetzt. 
Windows 8: Kleiner Bruder fürs Smartphone

Internet-Datenverkehr steigt jährlich um 80 %

Berlin - Der weltweite Datenverkehr über das Internet wächst nach einer Schätzung des Branchenverbands eco jährlich um 80 Prozent. Diese Prognose trafen jetzt Experten zum Welt-Internet-Tag.
Internet-Datenverkehr steigt jährlich um 80 %

Privater US-Raumfrachter „Dragon" kehrt von ISS zurück

Washington - Vollbepackt mit Sachen von der Internationalen Raumstation ISS ist der „Dragon“ zur Erde zurückgekehrt. Er soll noch wenigstens ein Dutzend Mal für die Nasa einspringen, die ihre eigenen Shuttles aus Kostengründen eingemottet hat.
Privater US-Raumfrachter „Dragon" kehrt von ISS zurück

US-Behörde findet schwere Mängel bei Pharmafirma

New York - Verunreinigte Injektionen haben bereits 25 Menschen in den USA das Leben gekostet. Hunderte erkrankten. Jetzt bestätigt ein Behördenbericht schwere Hygienemängel beim Hersteller.
US-Behörde findet schwere Mängel bei Pharmafirma

Millionen Vodafone-Handys lahmgelegt

Berlin - Ein Serverproblem hat in der Nacht zu Sonntag die Handys von Millionen Vodafone-Kunden in Deutschland lahmgelegt. Weder Anrufe noch SMS oder das Versenden anderer Daten war möglich.
Millionen Vodafone-Handys lahmgelegt

Heftige Sonnenstürme bedrohen Flugverkehr und Handy-Netze

Darmstadt - Sonnenstürme können unsere hochmoderne Technik außer Gefecht setzen. Wie schlimm es wird, ist unklar. Klar ist aber: Heftige Sonnenstürme drohen, und zwar schon bald.
Heftige Sonnenstürme bedrohen Flugverkehr und Handy-Netze

Früher Rauchstopp verringert Sterberisiko für Frauen

London - Raucherinnen, die früh vom Glimmstängel abkommen, erhöhen ihre Lebenserwartung erheblich. Das zeigt eine Untersuchung, die am Sonnabend im britischen Fachjournal „The Lancet“ veröffentlicht wurde.
Früher Rauchstopp verringert Sterberisiko für Frauen

Sonntag ist Weltpoliotag

Berlin - Europa gilt seit zehn Jahren als frei von Kinderlähmung. Doch die Gefahr neuer Infektionen mit Poliomyelitis - kurz Polio - bestehe noch immer, warnt der Präsident des Robert Koch-Instituts in Berlin, Professor Reinhard Burger. Reisende …
Sonntag ist Weltpoliotag

220.000 Fledermäuse sterben jährlich an Windrädern

Alsenz - Windräder können Todesfallen sein – zumindest für Fledermäuse. Jährlich sterben in Deutschland rund 220.000 dieser Tiere an Windkraftanlagen. Fledermausexperten wollen gegen die hohe Todesrate vorgehen, ohne die Energiewende infrage zu …
220.000 Fledermäuse sterben jährlich an Windrädern

Einige Dinos trugen Federn nicht zum Fliegen

Washington - Wissenschaftler aus Kanada haben Fossilien eines gefiederten Dinos untersucht. Seine Federn nutzte der Saurier den Forschern zufolge womöglich nicht zum Fliegen - sondern, um bei der Balz zu punkten.
Einige Dinos trugen Federn nicht zum Fliegen

Windows 8: Was es bringt, wer es braucht

München - Am Freitag beginnt ein neues PC-Zeitalter. Microsoft veröffentlicht Windows 8 – das für die größten Veränderungen beim Arbeiten am Computer seit 17 Jahren sorgt, seit Windows 95.
Windows 8: Was es bringt, wer es braucht