Digital – Archiv

Bund will Mikroelektronik-Branche unterstützen

Bund will Mikroelektronik-Branche unterstützen

Die Ansiedlung von Intel in Magdeburg und andere Projekte im Bereich der Mikroelektronik sollen finanziell gefördert werden. Ministerpräsident Haseloff setzt bei der Fachkräftegewinnung auf Zuwanderung.
Bund will Mikroelektronik-Branche unterstützen
Keine fremden Nummern bei Whatsapp anrufen

Keine fremden Nummern bei Whatsapp anrufen

Eine neue Betrugsmasche bei Whatsapp macht die Runde. Mit nur einem einzigen Anruf können Nutzer ihren Account verlieren. Von diesen Ziffernfolgen sollte man die Finger lassen.
Keine fremden Nummern bei Whatsapp anrufen
Kollege Roboter – Helfer für Gastronomie, Hotels und Pflege

Kollege Roboter – Helfer für Gastronomie, Hotels und Pflege

Der schnelle Mobilfunk 5G hilft nun auch Robotern auf die Sprünge. Als maschinelle Helfer sollen sie dank schneller Datenüermittlung künftig beim Servieren oder bei der Reinigungsarbeit helfen können.
Kollege Roboter – Helfer für Gastronomie, Hotels und Pflege

Fast jede populäre Seite oder App manipuliert Nutzer

Ob Angebots-Countdown oder versteckter Kündigungsbereich: Das Ausmaß, in dem Webseiten und Apps täuschen und tricksen, befördert einen Vertrauensverlust in die digitalen Märkte, warnt die EU-Kommission.
Fast jede populäre Seite oder App manipuliert Nutzer

Jeder Dritte möchte keine Bankdaten auf dem Smartphone

Auch Geld- und Bankgeschäfte übers Smartphone zu erledigen, gehört für viele Verbraucher inzwischen zum Alltag. Laut einer Umfrage überwiegen aber für rund ein Drittel noch Sicherheitsbedenken.
Jeder Dritte möchte keine Bankdaten auf dem Smartphone

In den Bergen per Smartphone Hilfe holen

Es ist der Horror für Bergsteiger: Ein falscher Schritt und es geht weder vor noch zurück. Das Smartphone kann Notruf und Standort direkt an die Bergwacht senden - wenn man die richtige App hat.
In den Bergen per Smartphone Hilfe holen

Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Schon vor fast einem Jahr hat die Redaktion um Jan Böhmermann in allen Bundesländern Hassbotschaften aus dem Netz angezeigt, doch die Ermittlungen liefen vielerorts schleppend. In mehreren Ländern hat die Polizei nun reagiert.
Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Wer andere auf Plattformen wie Facebook beleidigt oder bedroht, kann sich strafbar machen. Das sollte nach Ansicht von Bayerns Justizminister auch für die Betreiber solcher Netzwerke gelten - unter bestimmten Voraussetzungen.
Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Wer daheim weniger als 10 Megabit pro Sekunde im Download bekommt, hat einen Anspruch auf Besserung - so sehen es Pläne der Bundesregierung vor. Aus dem Bundesrat heißt es nun, die Mindestvorgabe reiche nicht.
Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

„Einfacher Modus“ und „Health“ erleichtern Alltag

Schrift zu klein, Reaktion zu schnell: Smartphones überfordern vor allem ältere Menschen. Mit ein paar Tricks wird das Handy vom Feind zum Freund – und sogar zum Fitnesstrainer.
„Einfacher Modus“ und „Health“ erleichtern Alltag

SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Tesla-Chef Musk geht mit seinem Twitter-Übernahmeplan ein hohes Risiko ein - auch rechtlich ist der Fall brisant. US-Kläger werfen ihm Marktmanipulation und Wertpapierbetrug vor. Auch die Börsenaufsicht hat sich eingeschaltet.
SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Der schwierige Umgang mit Internet-Werbung

Ungebetene Videos, Reklame, Hotelangebote - Werbung im Netz nervt. Oft zumindest. Sind wir ihr ausgeliefert? Nein, so Marketing-Experte Tropp. Wenn wir nur nicht so bequem wären.
Der schwierige Umgang mit Internet-Werbung

Nach xHamster-Schlappe: Medienaufseher hoffen auf Zypern

Pornoportale sollen ihren Angeboten eine Altersverifikation vorschalten, um Kinder und Jugendliche fernzuhalten. Die jahrelangen Mahnungen der Medienaufseher laufen ins Leere. Doch es gibt auch Hoffnung.
Nach xHamster-Schlappe: Medienaufseher hoffen auf Zypern

Facebook-Konzern will besser zu Datenschutz informieren

Wer sieht, was ich poste und welche Werbung wird mir angezeigt? Das soll bei Facebook bald einfacher zu regeln sein. Auch andere Meta-Dienste sind betroffen.
Facebook-Konzern will besser zu Datenschutz informieren

„GeoGuesser“ macht Spieler zum Foto-Forensiker

In einem Foto können erstaunlich viele Informationen stecken. Wo es zum Beispiel aufgenommen wurde - schon ein kleines Detail kann das verraten. „GeoGuesser“ macht das zum Spielprinzip.
„GeoGuesser“ macht Spieler zum Foto-Forensiker

Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Bevor Milliardär Elon Musk wie von ihm angestrebt Twitter übernehmen kann, hat das Tech-Unternehmen seine Hauptversammlung abgehalten. Doch die mögliche Übernahme wird dort gar nicht angesprochen.
Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-„Superchip“

In der medizinischen Forschung oder auch in der Luft- und Raumfahrttechnik: In vielen Bereichen steigt der Bedarf an Rechenkapazität immer weiter. Ein „Superchip“ soll Abhilfe schaffen...
Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-„Superchip“

So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Der Abschied naht, das alte Smartphone wird verkauft, verschenkt oder entsorgt. Aber was ist mit den ganzen Daten darauf? Können Nachnutzerinnen und Nachnutzer die noch sehen?
So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Macher von „Pokémon Go“ entwickeln eigenes soziales Netzwerk

Ein Bisschen mehr Magie: Die Fans von „Pokémon Go“ bekommen ihre eigene Welt. Mit „Campfire“ eröffnet Niantic ein soziales Netzwerk.
Macher von „Pokémon Go“ entwickeln eigenes soziales Netzwerk

Dyson arbeitet an Haushaltsrobotern mit mechanischen Händen

Abwaschen, Aufräumen, Staubsaugen - das alles will die Firma Dyson künftig von Robotern erledigen lassen. Auch die Konkurrenz tüftelt daran, was die elektronischen Helfer im Haushalt noch machen könnten.
Dyson arbeitet an Haushaltsrobotern mit mechanischen Händen

Macher von „Pokémon Go“ entwickeln eigenes soziales Netzwerk

Ganz ohne Team-Spieler kommt man bei „Pokémon Go“ nicht weit. Nun will Nantic den Austausch der Nutzer über ein soziales Netzwerk noch komfortabler machen.
Macher von „Pokémon Go“ entwickeln eigenes soziales Netzwerk

E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

Gesundheitsdaten online verwalten oder das Auto im Netz zulassen: Möglich macht das ein Chip im Perso, der die eigene Identität online bestätigen kann. Genutzt wird die E-ID-Funktion bisher wenig.
E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Nach einem Dämpfer für das Werbegeschäft von Snapchat waren die Prognosen für das laufende Vierteljahr bereits vorsichtig. Doch auch sie können wohl nicht gehalten werden. Die Aktie bricht ein.
Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung