Dem Computer das Schlafen verbieten

+
"Don't Sleep" verhindert, dass ein Computer nach einer bestimmten Nutzungspause in den Ruhezustand wechselt. Foto: www.softwareok.de

Berlin (dpa/tmn) -Nach einer gewissen Zeit ohne Aktivität des Nutzers geht ein Computer in den Ruhezustand. Ärgerlich kann es sein, wenn der Stromsparmodus etwa den Virenscan, die Datensicherung oder einen Download unterbricht. Mit "Don't Sleep" bleibt der Rechner wach.

Über die Systemeinstellungen von Windows und den Unterpunkt "Energieoptionen" lässt sich der Stromsparmodus steuern oder auch ganz ausschalten. Wer allerdings nur sicherstellen will, dass der Rechner in einem bestimmten Fall eingeschaltet bleibt, kann dazu beispielsweise das kostenlose Programm "Don't Sleep" verwenden.

Damit lässt sich für einen einstellbaren Zeitraum die Aktivierung des Stand-by-Modus oder des Ruhezustands blockieren. Auch der Bildschirmschoner lässt sich zeitlich begrenzt abschalten. Die Webseite des Herstellers www.softwareok.de listet zahlreiche Downloadmöglichkeiten auf.

Webseite des Herstellers

Liste von www.softwareok.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare