Solarflugzeug fliegt 1465 Kilometer

Erster Weltrekord für „Solar Impulse 2“

+
Wie das Organisationsteam am Mittwoch in Genf mitteilte, legte Pilot Bertrand Piccard am Dienstag mit dem Solarflugzeug exakt 1465 Kilometer zurück.

Genf - Das Solarflugzeug „Solar Impulse 2“ hat bei seinem Versuch einer Erdumrundung einen ersten Weltrekord aufgestellt. Wie das Organisationsteam am Mittwoch in Genf mitteilte, legte Pilot Bertrand Piccard am Dienstag exakt 1465 Kilometer zurück.

Dies sei die längste Strecke, die jemals am Stück von einem Solarflugzeug bewältigt worden sei. Der bisherige Rekord habe bei 1386,5 Kilometern gelegen und sei 2013 von der „Solar Impulse 1“ aufgestellt worden.

Der sonnenbetriebene Einsitzer war am Dienstag im Sultanat Oman gestartet, rund 16 Stunden später landete Piccard ihn im westindischen Ahmedabad. Der Karbonflieger soll nun vier Tage am Boden bleiben, bevor er nach einem Kurztrip zur heiligen Hindu-Stadt Varanasi Richtung Myanmar weiterfliegt. Ziel ist eine Umrundung der Welt in insgesamt zwölf Etappen - und ganz ohne Treibstoff. Angetrieben wird das nur 2,5 Tonnen schwere Flugzeug von 17.000 Solarzellen auf 72 Meter langen Flügeln.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare