Weltraumforschung

Nasa-Sonde „Messenger“ auf Merkur abgestürzt

+
Foto: Die Raumsonder Messenger erforschte jahrelang den Merkur.

Washington - Mehr als zehn Jahre war die Nasa-Sonde im All, schickte Fotos und Daten und leistete Pionierarbeit in der Merkur-Forschung. Zweimal war die Mission verlängert worden, doch nun fand sie ein geplantes, aber dennoch spektakuläres Ende – mit einem Crash auf den Merkur.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare