Forschungsarbeiten werden fortgesetzt

Rätselhaftes Mars-Objekt ist ein Verpackungsteil

+
Das glitzerndes Objekt, das der Rover „Curiosity“ auf dem Mars gefunden hat, scheint ein Stück Verpackungsmaterial vom Roboter selbst zu sein.

Washington - Das Rätsel scheint gelöst: Das auf dem Mars entdeckte glitzernde Objekt soll vom Roboter „Curiosity“ selbst stammen. Die Forschungsarbeiten des Rovers dürfen nun weitergehen.

Ein rätselhaftes glitzerndes Objekt, das der Rover „Curiosity“ auf der Mars-Oberfläche aufgespürt hat, ist wahrscheinlich ein Stück Verpackungsmaterial vom Roboter selbst. Zu diesem vorläufigen Schluss sind Nasa-Wissenschaftler gekommen, wie die US-Raumfahrtbehörde am Mittwoch mitteilte.

Demnach handelt es sich vermutlich um ein Stück Plastik wie ein Röhrchen um ein Kabel. Es könnte bei der Landung des Rovers vor etwa zwei Monaten auf dem Roten Planeten abgefallen sein.

Die Wissenschaftler werden der Sache aber laut Nasa möglicherweise in den nächsten Tagen noch einmal nachgehen. Die nach der Entdeckung gestoppten Arbeiten des Labors auf Rädern gingen aber nun weiter. „Curiosity“ (Neugier) hatte mit seinem Greifarm erste Bodenproben aufgeschaufelt, als das rätselhafte Objekt entdeckt wurde.

Der Rover war Anfang August auf dem Mars eingetroffen. Er soll herausfinden, ob es dort einst Bedingungen gab, die die Existenz von Leben ermöglicht haben könnten.

Tatsächlich hat der Roboter bereits ein ausgetrocknetes Flussbett und vom Wasser geformte Kiesel aufgespürt und fotografiert. Zwar hätten schon frühere Mars-Missionen Anzeichen für Wasser entdeckt, diese Fotos seien aber die ersten ihrer Art, sagen die Nasa-Forscher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare