Uber holt Sicherheitsexperten von Facebook

+
Beim Service UberPop bieten Privatleute mit ihren Autos über eine Handy-App ihre Fahrdienste an. Foto: Britta Pedersen/Archiv

San Francisco (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber hat einen Facebook-Manager für einen hochrangigen Posten abgeworben. Joe Sullivan sei als Sicherheitschef verpflichtet worden, teilte Uber-Chef Travis Kalanick am Donnerstag im Firmenblog mit.

Sullivan habe zuvor fünf Jahre in ähnlicher Position für das Online-Netzwerk gearbeitet. Vor seiner Zeit bei Facebook sei er fast sieben Jahre für Ebay und Paypal tätig gewesen. Davor habe Sullivan acht Jahre in Sachen Internetkriminalität für das US-Justizministerium gearbeitet.

Uber vermittelt mit einer Smartphone-App Fahrdienste. Die aggressiv expandierende Firma stößt in vielen Ländern auf Widerstand von Taxi-Branche und Behörden, die ihr unfairen Wettbewerb vorwerfen.

Uber-Mitteilung im Firmenblog

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare