Umfrage: Viele ungelesene E-Mails lösen Stress aus

+
Ein iPhone warnt: Jede Menge ungelesene Mails, verpasste Anrufe, anstehende Kalenderereignisse und SMS. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - Ungelesene E-Mails im privaten Posteingang sorgen bei vielen Menschen für Stress. Das hat eine Umfrage unter mehr als 1100 Menschen ab 18 Jahren ergeben, wie das Meinungsforschungsinstitut YouGov mitteilte.

86 Prozent der Befragten versuchen demnach, die Anzahl ungelesener Nachrichten in ihrem Postfach auf Null zu bekommen. Während zehn neue E-Mails die meisten Befragten aber eher nicht oder gar nicht aus der Ruhe brächten (79 Prozent), gaben 761 Umfrage-Teilnehmer an, dass sie sich durch 1000 ungelesene E-Mails etwas oder sehr gestresst fühlen würden.

YouGov Ergebnisse

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare