1. WLZ
  2. Magazin
  3. Einfach Tasty

Eier kühl aufbewahren: Welche Lagerung ist richtig, welche falsch?

Erstellt:

Kommentare

Müssen Eier wirklich kühl gelagert werden?
Müssen Eier wirklich kühl gelagert werden? © picture alliance / dpa / Arno Burgi

Im Supermarkt werden Eier meist ungekühlt zum Verkauf angeboten, zuhause landen sie im Kühlschrank. Wie denn nun: Eier kühl lagern oder nicht?

Was war zuerst da: Huhn oder Ei? Darüber haben sich schon viele den Kopf zerbrochen. Viel wichtiger noch ist aber die Frage: Werden Eier kühl aufbewahrt oder nicht?

Eier aufbewahren: So machen es die Supermärkte

In den USA werden Eier aus hygienischen Gründen tatsächlich nur gekühlt in Supermärkten angeboten. Da die Eier beim Legen auf den Stallboden oder in Fallnetze landen und dadurch mit Fäkalien oder Federn verschmutzt werden können, ist es Vorschrift sie vor Verkauf gründlich abzuwaschen.

Diese Art der Lagerung ist in Deutschland allerdings verboten: Eier stehen im Supermarkt selbst an heißen Sommertagen ungekühlt im Regal. Daher stellt sich bei einigen Verbrauchern oft die Frage, wie sie Eier Zuhause lagern sollen. 

Des Eier-Rätsels Lösung

Wie das News-Portal huffingtonpost.de berichtet, bleiben Eier und vor allem Hühnereier auch ungekühlt frisch. Denn durch ihre natürliche Schutzschicht, auch Cuticula genannt, erhalten sich Eier selbst eine gewisse Haltbarkeit.

Diese Schutzschicht halte jedoch nur etwa drei Wochen lang, nachdem das Ei gelegt wurde. Nach diesem Zeitraum lasse der Schutz nach und das Ei sei daher für die Lagerung über einen längeren Zeitraum im Kühlschrank aufzubewahren.

Weitere Tipps zur Lagerung von Eiern

Eier sollten auch vor der Aufbewahrung nicht gewaschen werden. Denn dadurch gehe besagte Schutzschicht kaputt. Daher sollte man auch darauf achten, die Kühlkette nicht zu unterbrechen. Denn dadurch entstehe Kondenswasser auf der Eierschale, das ebenfalls ungünstig für die Schutzschicht sei. Keime könnten so in das Innere des Eis gelangen.

Zudem lässt es sich vermeiden, dass Eier den Geruch von anderen Lebensmitteln wie Zwiebeln annehmen, indem man sie einfach in einer separaten Box im Kühlschrank lagert. So wird auch vermieden, dass sich das Ei geschmacklich verändert.

Lesen Sie auch: Deshalb haben Sie Eier im Kühlschrank schon immer falsch gelagert.

sca

Auch interessant

Kommentare