1. WLZ
  2. Magazin
  3. Games

Mario Strikers Battle League: Neuer Trailer – aber Fans wollen nur Daisy

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

In einem neuen Trailer zeigt Nintendo spannendes Gameplay aus Mario Strikers Battle League. Die Fans dagegen suchen vergebens nach Communityliebling Daisy.

Kyoto, Japan – FIFA und eFootball bekommen in diesem Jahr harte Konkurrenz durch ein Spiel, auf das manche Fans 15 Jahre lang warten mussten. Mario Strikers Battle League ist das erste Fußballspiel von Nintendo seit 2007 und kurz vor dem Release am 10. Juni 2022 rührt der Publisher gerade richtig die Werbetrommel. In einem neuen Trailer gibt Nintendo einen spannenden Einblick in das neue Mario Strikers und sein Gameplay, aber Fans kümmert das herzlich wenig. Stattdessen beschweren sie sich lautstark über das Fehlen eines Lieblingscharakters.

Name des SpielsMario Strikers Battle League
Release10. Juni 2022
PublisherNintendo
EntwicklerNintendo EPD
PlattformNintendo Switch
GenreArcade-Sportspiel

Mario Strikers Battle League: 10 Charaktere zur Auswahl, der Liebling fehlt

Was war passiert? Neue Details zu Mario Strikers Battle League hat das Unternehmen aus Kyoto erst vor Kurzem über Twitter geteilt. So enthüllte Nintendo Anfang Mai, dass insgesamt zehn Charaktere in Battle League spielbar wären, darunter die üblichen Verdächtigen, wie Mario, Yoshi, Wario und Bowser. Auffällig abwesend in der – ohnehin schon schmalen – Aufstellung war Daisy, die sich gerade in den Sportspielen von Nintendo zu einem echten Fanliebling entwickelt hat.

Darauf folgte am 12. Mai ein umfangreicher Übersichtstrailer, der die Charaktere, Spielmodi und Arenen genauer zeigte. Bewegungssteuerung wird Mario Strikers Battle League zum Glück nicht haben. Sonst müssten wohl wieder einige Bildschirme leiden, wie zuletzt bei Switch Sports. Zu dem Zeitpunkt war der Schaden aber schon getan: das einzige, was viele Fans noch interessierte, war das Fehlen von Daisy. In den Kommentaren unter dem Trailer bei YouTube sammeln sich seitdem zahlreiche Kommentare, die nur um die Rückkehr der in Orange gekleideten Prinzessin flehen.

Mario Strikers Battle League Logo neben Daisy mit Verbotszeichen über dem Gesicht
Mario Strikers Battle League zeigt starken Trailer – aber Fans wollen nur Daisy © Nintendo (Montage)

Warum gerade Daisy? Eigentlich ist Daisy inzwischen nur ein Nebencharakter im Super-Mario-Universum und tritt hauptsächlich außerhalb der Jump ‘n Run Spiele von Mario auf. Besonders in den Sportspielen des Franchise ist sie aber ein beliebter Charakter, gerade weil sie durch ihr Auftreten als ehrgeizige Sportskanone sich ein wenig von den übrigen Charakteren abhebt. In beiden früheren Teilen der Mario-Strikers-Spiele hat sie sich so in die Herzen vieler Spieler geschossen. Dass sie in Battle League zum ersten Mal keinen Auftritt hat, stößt den Fans also sauer auf.

Mario Strikers Battle League: Fans pochen auf Daisy als weiteren Charakter durch Updates

Könnte Daisy noch ins Spiel kommen? Wo so viele Fans auf YouTube und Twitter sich jetzt beschweren, dass Daisy in Mario Strikers Battle League fehlt, ist es zumindest zu hoffen, dass Nintendo auf das Feedback hört. Generell kritisieren die Leute häufig, dass zehn Charaktere im Spiel schlichtweg zu wenig seien. Mit zukünftigen Updates nach dem Release des Spiels könnte sich das aber ändern.

MIt den letzten Mario-Spielen für die Nintendo Switch hat der Publisher bewiesen, dass DLC-Inhalte für ihn eine immer größere Rolle spielen. Dass weitere Charaktere per Update nachgeliefert werden, ist bei Weitem nicht ausgeschlossen und Daisy ist nicht der einzige Charakter, den die Fans sich für das Fußballspiel noch wünschen. Dennoch stehen die Chancen nicht schlecht, dass Mario Strikers Battle League echte Konkurrenz für FIFA und Co werden könnte, auch wenn es eine völlig andere Art von Fußballspiel ist.

Auch interessant

Kommentare