Immunsystem stärken

Gesund durch Herbst und Winter: Die besten Tipps gegen Erkältungen

Medikamente und ein Fieberthermometer liegen auf einem Nachttisch.
+
Medikamente und ein Fieberthermometer liegen auf einem Nachttisch - ein gewohntes Bild im Herbst und Winter.

Im Herbst und Winter werden immer mehr Menschen krank. Ein Schnupfen hier, ein Husten da. Aber wie schütze ich mich am besten davor? Es gilt, das Immunsystem zu stärken.

Hatschi! Die Erkältungszeit steht bevor und plötzlich ist nicht nur das Coronavirus präsent, sondern auch Schnupfen, Husten, Fieber sowie die Grippe. Dabei gibt es einfache Tricks, mit denen sich jeder vor Erkältungen schützen kann. Das Ziel: Die Abwehrkräfte des Körpers im Herbst und Winter stärken. Und das geht auf unterschiedliche Art und Weise sowie ohne großen Aufwand.
HEIDELBERG24* hat nützliche Tipps gegen Erkältung im Herbst und Winter.

Das Immunsystem ist im Winter schwächer, aber warum? Die Erklärung ist einfach: Viren sind stabiler, während wir uns einigen Gesundheitsgefahren aussetzen, wie geschlossene, beheizte Räume mit vielen Menschen, weniger Bewegung und frische Luft. Hinzu kommen natürlich die kalten Temperaturen. (tobi) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare