Karriere – Archiv

Wie werde ich...? Dachdecker/in

Wie werde ich...? Dachdecker/in

Ziegel, Schindeln und ausnahmsweise einmal Reet: Dachdecker sorgen dafür, dass man im Haus im Trockenen steht. Hauptschüler haben in dem Beruf gute Chancen auf eine Lehrstelle. Voraussetzung ist, dass sie zupacken können. Die Vergütungen können sich …
Wie werde ich...? Dachdecker/in
Wie werde ich...? Dachdecker/in

Wie werde ich...? Dachdecker/in

Berlin - Wenn sie einem aufs Dach steigen, muss das keiner fürchten. Dachdecker bringen Ziegel oder Schindeln an, montieren Solaranlagen und Blitzableiter. Ab und an beginnt ihr Job aber auch ganz unten.
Wie werde ich...? Dachdecker/in
Wann Lehrlinge sich wehren können

Wann Lehrlinge sich wehren können

Die Ausbildungsvergütung ist viel niedriger als bei anderen in der Berufsschule. Mancher fragt sich nun: Muss ich das hinnehmen? Ein DGB-Jugendreferent gibt darüber Auskunft.
Wann Lehrlinge sich wehren können

Schlechte Vergütung: Wann Lehrlinge sich wehren können

Berlin - Bei der Ausbildungsvergütung ist entscheidend ist, ob sie im gesetzlichen Sinn noch angemessen ist, erklärt Benjamin Krautschat. Er ist Jugendreferent beim DGB-Bundesvorstand in Berlin.
Schlechte Vergütung: Wann Lehrlinge sich wehren können

Immer mehr Deutsche brauchen mindestens zwei Jobs

Die Zahl der Menschen, die mehrere Jobs haben, wächst - besonders im mittleren Alter. Es sind mehr Frauen, die in mindestens einem weiteren Arbeitsverhältnis stehen. Was sind die Gründe?
Immer mehr Deutsche brauchen mindestens zwei Jobs

Mehr Deutsche verdienen ihr Geld mit mindestens zwei Jobs

Wiesbaden - Immer mehr Deutsche bessern ihr Einkommen mit mindestens einem Nebenjob auf. Im Vergleich zu 2011 erhöhte sich die Zahl sogar um knapp 13 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch inWiesbaden mitteilte.
Mehr Deutsche verdienen ihr Geld mit mindestens zwei Jobs

Ingenieur-Studenten sollten sich breit auftsellen

Technische Innovationen prägen das 21. Jahrhundert. Damit Ingenieure mit den Entwicklungen Schritt halten, brauchen sie ein breites Basiswissen. Nur wer sich an Neues anpassen kann, ist erfolgreich.
Ingenieur-Studenten sollten sich breit auftsellen

Ingenieur-Studenten sollten sich breit auftsellen

Düsseldorf - Wer sich für den Ingenieurberuf entscheidet, sollte sich im Studium breit aufstellen. Statt sich bereits während des Bachelors zu spezialisieren, sollten angehende Ingenieure besser einen klassischen Studiengang wählen.
Ingenieur-Studenten sollten sich breit auftsellen

So viele Deutsche haben mindestens zwei Jobs

Wiesbaden - Rund zwei Millionen Deutsche haben im vergangenen Jahr ihr Einkommen durch mindestens einen weiteren Job aufgebessert.
So viele Deutsche haben mindestens zwei Jobs

Ohne Notizen keine Prüfung

Für viele Azubis ist es eine lästige Pflicht, ihr Berichtsheft zu führen. Doch es gehört zur Ausbildung zwingend dazu. Vielen stellen sich dabei allerdings Fragen: Wie oft müssen sie das Heft ausfüllen? Und dürfen sie das während der Arbeitszeit …
Ohne Notizen keine Prüfung

Ohne Notizen keine Prüfung - Fünf Fakten zum Berichtsheft

Hamburg - Um sich zur Abschlussprüfung anmelden zu können, müssen Azubis ein ausgefülltes Berichtsheft vorlegen. Darin dokumentieren sie, was sie im Betrieb und in der Berufsschule gelernt haben.
Ohne Notizen keine Prüfung - Fünf Fakten zum Berichtsheft

Abschied mit Anstand: Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht

Reilingen - Ein gutes Arbeitszeugnis ist die Eintrittskarte in den neuen Job. Deshalb ist es wichtig, dass Form und Inhalt stimmen. Arbeitnehmer sollten deshalb viel Zeit darauf verwenden, dass mit dem Zeugnis alles in Ordnung ist.
Abschied mit Anstand: Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht

Direkten Hautkontakt mit Epoxidharzen unbedingt vermeiden

Wer im Beruf oder auch daheim mit Werkstoffen hantiert, sollte sich stets schützen. Denn beispielsweise Epoxidharze können zu heftigen Hautallergien führen, wenn man direkt mit ihnen in Berührung kommt.
Direkten Hautkontakt mit Epoxidharzen unbedingt vermeiden

Direkten Hautkontakt mit Epoxidharzen unbedingt vermeiden

Berlin - Epoxidharze? Davon haben viele noch nie etwas gehört. Dabei hantieren Bauarbeiter, aber auch Hobby-Handwerker inzwischen relativ häufig mit dem Werkstoff. Epoxidharz wird zum Beispiel genutzt, um Böden oder Wände zu beschichten oder …
Direkten Hautkontakt mit Epoxidharzen unbedingt vermeiden

Arbeitgeber darf alkoholkrankem Fahrer nicht gleich kündigen

Wer am Steuer sitzt, darf keinen Alkohol konsumieren. Schon gar nicht, wenn es sich um einen professionellen LKW-Fahrer im Einsatz handelt. Trotzdem darf der Arbeitgeber einem alkoholisierten Fahrer nicht gleich kündigen.
Arbeitgeber darf alkoholkrankem Fahrer nicht gleich kündigen

Arbeitgeber darf alkoholkrankem Fahrer nicht gleich kündigen

Berlin - Ein Berufskraftfahrer, der alkoholisiert einen Unfall verursacht, verletzt seine Pflichten schwer. Der Arbeitgeber darf ihm aber nicht kündigen, wenn er zum Zeitpunkt der Kündigung ernsthaft bereit ist, sich einer Therapie zu unterziehen.
Arbeitgeber darf alkoholkrankem Fahrer nicht gleich kündigen

Abschied mit Anstand: Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht

Ob freiwilliges Ausscheiden oder Kündigung - wenn ein Mitarbeiter seine alte Firma verlässt, hat er Anspruch auf ein sauberes Arbeitszeugnis. Doch nicht alle halten sich daran.
Abschied mit Anstand: Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht

Diese Eltern-Ratschläge taugen nicht

"Mit Ingenieur machst Du nichts verkehrt" und "Hauptsache große Firma": Eltern meinen es mit ihren Ratschlägen zur Berufswahl nur gut. Doch manche Empfehlung geht von falschen Annahmen aus. Berufsberater erzählen, was sie nicht mehr hören wollen – …
Diese Eltern-Ratschläge taugen nicht

Diese Eltern-Ratschläge zur Berufswahl taugen nicht

- Hamburg (dpa/tmn) – Keiner kennt einen so gut wie die Eltern – wenn sie einen Tipp zur Berufswahl haben, nimmt man den in der Regel ernst. Doch manche Empfehlung führt in die Irre.
Diese Eltern-Ratschläge zur Berufswahl taugen nicht

Wie werde ich...? Florist/in

Den ganzen Tag lang stehen, schwer tragen, wenig Lohn, arbeiten auch am Wochenende - für viele Jugendliche ist der Beruf des Floristen nicht attraktiv. Nicole Waldschmidt weiß, warum sie trotzdem Floristin werden will.
Wie werde ich...? Florist/in

Wie werde ich...? Florist/in

Berlin - Am Anfang war es für Nicole Waldschmidt am schwierigsten, viele Blumen auf einmal in der Hand zu halten und die Form eines Straußes hinzubekommen. Floristin bei Blumen- und Gartenkunst Tunger-Schnur in Berlin.
Wie werde ich...? Florist/in

Führungskräfte sollten Vorbild sein

Immer Power, nie Schwäche zeigen: Führungskräfte gehen teilweise über ihre Grenzen. Sie machen beispielsweise keine Pausen. Damit sind sie schlechte Vorbilder für ihre Mitarbeiter. Denn oft tun sie es ihrem Chef gleich. Das zeigen Studien.
Führungskräfte sollten Vorbild sein

Führungskräfte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein

Hamburg - Gehen Führungskräfte dauernd über die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit hinaus, schaden sie nicht nur sich selbst. Sie gefährden auch die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.
Führungskräfte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein