Karriere – Archiv

Aufhebungsvertrag statt Kündigung

Aufhebungsvertrag statt Kündigung

Ein Aufhebungsvertrag ist eine Alternative zur Kündigung. Dabei gehen Arbeitgeber und -nehmer im gegenseitigen Einvernehmen auseinander. Doch die gütliche Trennung hat Tücken: Nicht immer profitieren beide Seiten.
Aufhebungsvertrag statt Kündigung
Wie werde ich...? Glaser/in

Wie werde ich...? Glaser/in

Wintergarten, Fenster, Duschwand: Kaum ein Zuhause kommt ohne Glas aus. Um Einbau und Reparatur kümmern sich Glaser. Der Job ist körperlich anspruchsvoll - und das Material leicht zerbrechlich.
Wie werde ich...? Glaser/in
Bei Jobsuche: Auf soziale Netzwerke achten

Bei Jobsuche: Auf soziale Netzwerke achten

Jobsuchende sollten aktiv vorgehen. Sie können ganz gezielt auf sich aufmerksam machen. Das setzt ein Profil in einem beruflichen Netzwerk voraus. Damit können sie in Foren diskutieren.
Bei Jobsuche: Auf soziale Netzwerke achten

Bei Jobsuche an Profil in sozialen Netzwerken denken

Harsum - Wer auf Jobsuche ist, sollte nicht nur passiv die Stellenangebote checken. In Ergänzung dazu ist es gut, wenn Bewerber sich ein Profil in beruflichen sozialen Netzwerken anlegen.
Bei Jobsuche an Profil in sozialen Netzwerken denken

Nach der Arbeit möglichst nur moderat Sport treiben

Falls Sie nach der Arbeit ins Fitness-Studio gehen oder durch den Wald joggen: Es gibt neue Erkenntnisse zum Sport-Programm nach Feierabend.
Nach der Arbeit möglichst nur moderat Sport treiben

Bewerbung für Deutschland-Stipendium ruhig probieren

Das Deutschland-Stipendium soll weg. Dafür plädiert zumindest der Deutsche Gewerkschaftsbund. Doch solange es angeboten wird, sollten Studierende sich dafür bewerben. Immerhin ist es ein guter Zuverdienst.
Bewerbung für Deutschland-Stipendium ruhig probieren

Bewerbung für Deutschland-Stipendium ruhig probieren

Berlin - Weniger als ein Prozent der Studierenden erhalten ein Deutschland-Stipendium - trotzdem sollten Erstsemester sich auf jeden Fall darum bemühen. "Wer den Zuschlag bekommt, erhält 300 Euro pro Monat, die er nicht zurückzahlen muss", sagt …
Bewerbung für Deutschland-Stipendium ruhig probieren

Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff

Auf dem Meer unterwegs sein und nebenbei die Welt sehen: Die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff klingt nach einem Traumjob. Eine Expertin vom Projekt Meerarbeit der Arbeitsagentur Suhl erklärt, wer an Bord gesucht wird und was die Reedereien von …
Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff

Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff: Wichtiges für Neulinge

Suhl - Arbeiten, wo andere Urlaub machen - davon träumen viele. Doch wie kommt man an eine Stelle auf einem Kreuzfahrtschiff? Und welche Qualifikationen sind gefragt? Simone Pfeifer vom Projekt Meerarbeit der Arbeitsagentur Suhl klärt im Interview …
Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff: Wichtiges für Neulinge

Betriebsratswahl ohne Kabine und Umschläge ist unzulässig

Im Betriebsverfassungsrecht ist geregelt: Die Stimme zur Wahl des Betriebsrats muss geheim abgegeben werden können. Hierfür sind ausreichende Sichtschutz-Maßnahmen notwendig.
Betriebsratswahl ohne Kabine und Umschläge ist unzulässig

Betriebsratswahl ohne Kabine und Umschläge ist unzulässig

Leipzig - Eine Betriebsratswahl ist ungültig, wenn das Wahlgeheimnis nicht gewährleistet wird. Das ist etwa der Fall, wenn die Wahlkabine und -umschläge fehlen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin.
Betriebsratswahl ohne Kabine und Umschläge ist unzulässig

Chef muss für Dienstreisen Gesundheitsvorsorge anbieten

Geschäftsreisen ins Ausland gehören für viele zum Berufsalltag. Doch häufig wird im Stress nicht daran gedacht, sich über Gesundheitsrisiken im Zielland zu informieren und vorzusorgen. Mitarbeiter haben sogar einen Anspruch darauf, vom Arbeitgeber …
Chef muss für Dienstreisen Gesundheitsvorsorge anbieten

Chef muss für Dienstreisen Gesundheitsvorsorge anbieten

München - Wer eine Dienstreise in entferntere Länder macht, sollte sich vorab gut informieren. "Es ist erstaunlich, wie schlecht manche vorbereitet sind", sagt Christoph Oberlinner von der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin.
Chef muss für Dienstreisen Gesundheitsvorsorge anbieten

Mit Schwung an die Arbeit - Strategien für mehr Motivation

München - Der Wecker klingelt, der Job ruft: Jeder kennt diese Tage, an denen man sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen möchte. "Ich will nicht, ich mag nicht, muss das sein?", sind die Gedanken.
Mit Schwung an die Arbeit - Strategien für mehr Motivation

Wieder länger im Büro: Wissenswertes über Überstunden

Brühl - An vielen Arbeitsplätzen gehören regelmäßige Überstunden zur Tagesordnung. Doch das dürfen sie nicht. Kein Mitarbeiter ist verpflichtet, andauernd mehr zu arbeiten, als in seinem Vertrag vereinbart ist.
Wieder länger im Büro: Wissenswertes über Überstunden

Wie werde ich...? Safttechniker/in

Zum Frühstück ein Glas Saft: Das schmeckt vielen. Damit es auf den Tisch kommt, sind die Fachkräfte für Fruchtsafttechnik gefragt. Sie machen aus Äpfeln und Orangen Getränke. Wenn Ernte ist, arbeiten sie schon einmal länger als acht Stunden am Tag.
Wie werde ich...? Safttechniker/in

Wie werde ich...? Safttechniker/in

Eisleben - Mehrmals am Tag sieht Tristan Tschernich die Tanklaster vom Gelände seines Arbeitsgebers fahren. In den Tanks: große Mengen Apfelsaft. Bis zu 24 000 Liter werden da schon mal abgeholt.
Wie werde ich...? Safttechniker/in

Strategien für mehr Motivation im Job

Keine Lust auf Arbeit? Das kommt in den besten Betrieben vor. Doch es gibt einen Ausweg aus der Null-Bock-Stimmung. Experten erklären, wie Mitarbeiter den Hänger überwinden - und die Arbeit mit mehr Elan angehen.
Strategien für mehr Motivation im Job

Wieder länger im Büro: Wissenswertes über Überstunden

Abends länger im Büro zu bleiben, als es vertraglich vereinbart ist: Für viele Arbeitnehmer ist das normal. Dabei darf der Chef ständige Überstunden nicht verlangen. Arbeitszeitkonten können zumindest für einen Ausgleich sorgen.
Wieder länger im Büro: Wissenswertes über Überstunden

Gewalt am Arbeitsplatz: "Viele schämen sich"

Ein Fahrgast pöbelt, oder ein Patient haut plötzlich zu: Im Berufsalltag erleben Arbeitnehmer immer wieder Aggressionen und Gewalt. Wichtig ist, nicht die Schuld nur bei sich zu suchen.
Gewalt am Arbeitsplatz: "Viele schämen sich"

Gewalt am Arbeitsplatz: "Viele schämen sich und schweigen"

Hamburg - Beschimpfungen und tätliche Übergriffe erleben einige Berufstätige immer wieder. "Viele schämen sich und schweigen", sagt Heike Schambortski von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege.
Gewalt am Arbeitsplatz: "Viele schämen sich und schweigen"

Besser abschalten vom Job

Beim Abendessen und beim Zähneputzen sind sie dauernd da: die Gedanken an den Job. Am Feierabend Ruhe zu finden, fällt manchen richtig schwer. Ein Arbeitspsychologe erklärt, was hilft.
Besser abschalten vom Job

Sport und To-do-Liste: Besser abschalten vom Job

Bielefeld - Ein Kollege fällt aus, und ein wichtiges Projekt steht an: Ist es im Job extrem stressig, nehmen viele die Arbeit in Gedanken mit nach Hause. Dann abzuschalten, ist nicht einfach.
Sport und To-do-Liste: Besser abschalten vom Job