Arbeit

Geförderte Beratungsangebote für Selbstständige verlängert

Freiberufler lernen nie aus. Ein Seminar hilft Selbstständige durch den Arbeitsalltag. Foto: Jens Kalaene

Frankfurt/Main - Selbstständige sind oft Autodidakten. Doch ganz ohne Hilfe geht es in der Regel nicht. Daher gibt es für Selbstständige geförderte Coachings. Allerdings nur noch bis Ende dieses Jahres.

Selbstständige können noch bis zum 15. Dezember das Gründercoaching sowie die Turn Around Beratung nutzen. Das teilt die KfW Bankengruppe mit, welche die Programme für das Bundeswirtschaftsministerium betreut. Ursprünglich sollten sie nur bis Mitte 2014 laufen. Das

Gründercoaching richtet sich an Freiberufler und Existenzgründer, die seit maximal fünf Jahren selbstständig sind. Wollen sie zum Beispiel ihren Businessplan optimieren, können sie dafür einen externen Berater hinzuziehen. Die Kosten für den Berater werden bis zu 75 Prozent bezuschusst. Gründer müssen das Geld nicht zurückzahlen.

Die

Turn Around Beratung richtet sich an Selbstständige, die in Schwierigkeiten geraten sind. Brauchen sie Hilfe etwa bei finanziellen oder organisatorischen Fragen, können sie einen Berater engagieren. Sie bekommen ebenfalls einen Zuschuss in Höhe von bis zu 75 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare