Reise – Archiv

New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet

New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet

New York - Es ist ein Blick, den es fast 14 Jahre nicht gab. Jetzt ist er wieder da, aber anders. Das neue World Trade Center hat eine atemberaubende Aussichtsplattform. Ganz vom Süden New Yorks geht er über das Empire State Building und den Central …
New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet
Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Die lang ersehnte Reise ist endlich angetreten. Unterwegs dann das: Durchfall. Keine schöne Angelegenheit. Die gute Nachricht: Er ist in den meisten Fällen ungefährlich. Doch ab wann wird es bedenklich?
Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall
Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

- Gießen(dpa) - Auf Reisen in tropischen Regionen ist manchmal ein unangenehmer Begleiter dabei: Reisedurchfall. Die gute Nachricht ist, Reisedurchfall ist meistens harmlos.
Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Das neue World Trade Center: Gigantischer Ausblick über New York

Die Panoramaetagen erstrecken sich über die obersten drei Stockwerke des höchsten Gebäudes der USA. Die Aussicht auf die Metropole New York ist atemberaubend. 
Das neue World Trade Center: Gigantischer Ausblick über New York

Reisenews: Schöne Strände und lauernde Gefahren

Ein besonderes Erlebnis: Beim Nordseelauf geht es über mehrere Tage hinweg über Dünen, Deiche und Strände. Apropos Strand, der schönste der USA wurde eben gekürt. Auf Reisen lauern aber auch Gefahren.
Reisenews: Schöne Strände und lauernde Gefahren

Infos für Touristen: Schöne Strände und gefährliche Orte

- Nordseelauf 2015 zusammen. In acht Tagesetappen geht es dann über Dünen, Deiche und Strände. Die Route führt entlang der niedersächsischen Küste und über drei Nordseeinseln, teilt das Nordseelheilbad Cuxhaven mit.
Infos für Touristen: Schöne Strände und gefährliche Orte

Angenehme Badetemperaturen im östlichen Mittelmeer

Urlauber in Griechenland, Zypern und der Türkei werden sich freuen. Denn das östliche Mittelmeer ist jetzt schon 23 Grad warm. Das lädt zum Baden ein. Auf Mallorca ist es dagegen etwas kühler.
Angenehme Badetemperaturen im östlichen Mittelmeer

Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

Ein versteinertes Krokodil und eine Fledermaus im Ölschiefer: Bei einer Führung durch die Grube Messel reisen Besucher tief in die Vergangenheit der Erde.
Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

- Messel (dpa/tmn) − Man könnte glauben, dass Yvonne Roeper einen langweiligen Beruf hat: 360 Mal im Jahr führt sie Besucher in die Grube Messel bei Darmstadt.
Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

Fotostrecke: Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

Fotostrecke: Auf Fossiliensuche in der Grube Messel

Früherer Alternativflug kommt einer Annullierung gleich

Der Urlaub endet früher als geplant, weil die Airline den Flug nach vorne verlegt. Kein schöner Abschluss des wohl verdienten Urlaubs. Die gute Nachricht: Bei einer deutlichen Vorverlegung des ursprünglich geplanten Fluges steht dem Passagier ein …
Früherer Alternativflug kommt einer Annullierung gleich

Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Vegetarier, Nudisten, Ausdruckstänzer: Der Monte Verità, ein Hügel oberhalb von Ascona am Lago Maggiore, hat im frühen 20. Jahrhundert viele Freigeister angezogen. Und auch heute noch kommen Menschen, um sich von der Kraft des Ortes inspirieren zu …
Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Fotostrecke: Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Fotostrecke: Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Ascona - "Sie müssen wissen, hier oben ist alles ein bisschen geistig", hatte Fremdenführerin Carolina Peter beim Weg auf den Monte Verità gesagt. Lago Maggiore und üppiges Grün aus Palmen, Laub- und Nadelbäumen erwarten den Besucher auf dem Plateau …
Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

Wer nach Kodiak an die Südküste Alaskas kommt, darf keine Angst vor großen Tieren haben: Hier leben die gewaltigen Kodiakbären. Einst war die Insel das Zentrum Russisch-Amerikas.
Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

Fotostrecke: Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

Fotostrecke: Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

- Kodiak (dpa/tmn) – Wir sind noch keine fünf Minuten durch den Hafen von Kodiak spaziert, da landen auf dem Laternenmast zwei Exemplare des amerikanischen Wappenvogels.
Bären, Fische und Bier auf Kodiak Island

Urlaub auf der Almhütte: Das sollten Sie wissen

Ob in den Sommerferien oder zu Silvester: Eine Almhütte zu mieten, verspricht Natur pur. Doch die besten Angebote sind schnell vergriffen. Und es gibt eine Menge zu beachten.
Urlaub auf der Almhütte: Das sollten Sie wissen

Ferien in der Almhütte: Was Urlauber wissen müssen

Stuttgart - Ob im Sommer in blühenden Tälern oder imWinter romantisch inmitten der verschneiten Berglandschaft: Eine Nacht in einer Almhütte bietet ein besonderes Urlaubserlebnis.
Ferien in der Almhütte: Was Urlauber wissen müssen

1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

1000 Jahre Leipzig - das feiert die Stadt ganz groß. Wem der Trubel zu groß ist, kann sich spannende Orte abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten ansehen. Dort können Besucher das Lebensgefühl der Stadt nachempfinden. Hier drei Tipps.
1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

Fotostrecke: 1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

Fotostrecke: 1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

Leipzig - Nikolaikirche, Völkerschlachtdenkmal oder das Alte Rathaus am Markt - um diese Orte kommen die meisten Besucher Leipzigs nicht herum. Doch abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt, die in diesem Jahr ihr 1000. Jubiläum …
1000 Jahre Leipzig: 3 geheime Schätze entdecken

Zurück zur Wildnis: Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Deuselbach - Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist für Besucher geöffnet. Das Schutzgebiet ist das erste von Rheinland-Pfalz und dem Saarland - und nicht nur besonders, weil es zwei Bundesländer verbindet.
Zurück zur Wildnis: Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald