Tourismus

Im August erhebliche Behinderungen bei Berliner S-Bahn

+
Mit der S-Bahn durch Berlin: Urlauber müssen bis zum 4. August mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Berlin - Touristen in Berlin erkunden die Stadt gerne mit der S-Bahn. Kein Wunder, führen mehrere Linien doch an beliebten Attraktionen wie etwa dem Schloss Bellevue vorbei.

Nun werden einige Strecken für mehrere Wochen gesperrt.

Berlin-Besucher müssen sich im Juli und August auf erhebliche Einschränkungen beim S-Bahnverkehr in der Innenstadt einstellen. Die S-Bahn-Linien S5, S7 und S75 sind vom 14. Juli bis zum 4. August auf dem Abschnitt Friedrichstraße - Zoologischer Garten, und vom 4. August bis zum 25. August auf dem Abschnitt Friedrichstraße-Ostbahnhof vollständig gesperrt. Das teilte die Deutsche Bahn mit.

Entlang der betroffenen Abschnitte liegen zahlreiche touristische Attraktionen. Dazu zählen die City West, der Zoo, der Tiergarten mit Schloss Bellevue, der Reichstag sowie Hackescher Markt und Alexanderplatz.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, während dieser Zeit auf die Regionalzüge RE1, RE2, RE7 und RB14 auszuweichen. Diese sowie zwei zusätzliche Regionalzüge pro Stunde bedienen die Linie auch während der Streckensperrung. Alternativrouten und weitere Ersatzangebote finden Reisende auf der

Webseite der Berliner S-Bahn.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare