1. WLZ
  2. Magazin
  3. Reise

Omikron auf dem Vormarsch: Diese Länder verlangen jetzt auch von Geimpften einen Corona-Test

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Herbstlicher Sonnenaufgang mit Nebelschwaden über dem hügeligen Mittelland, Schweizer Alpen im Hintergrund, Aussicht von Höchenschwand im Schwarzwald.
In vielen Ländern Europas gelten verschärfte Einreise-Regeln – auch in der Schweiz. © P. Frischknecht/Imago

Die Omikron-Variante hat dafür gesorgt, dass viele Länder Europas ihre Einreise-Regeln verschärft haben. Bei manchen gilt jetzt eine Testpflicht für Geimpfte.

Vollständig geimpft zu sein, brachte in den letzten Monaten viel Reisefreiheit ein. Mit dem Auftreten der Omikron-Variante hat sich das aber geändert. Zahlen aus Großbritannien zeigen, wie rasant sich die neue Mutation ausbreitet – was auch daran liegt, dass sowohl Ungeimpfte als auch Geimpfte sich infizieren. Wissenschaftler und Mathematiker berechneten, dass die Übertragungsrate von Omikron dreimal so hoch sei wie bei Delta. Daher haben viele Länder als Vorsichtsmaßnahme nun auch eine Testpflicht für Geimpfte eingeführt. Hier eine Übersicht:

Urlaub in Europa: In diesen Ländern gilt auch für Geimpfte eine Corona-Testpflicht

Auch interessant: Corona-Hochrisikogebiete: Für Reiserückkehrer aus diesen Ländern gelten strenge Regeln.

(fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare