Tourismus

Digitale Erweiterung für XXL-Bild auf Texeler Hafenmauer

+
Rund 300 Quadratmeter Meter Kunst am Hafen: Das XXL-Bild "'t Skildermuurtje" erhält jetzt eine digitale Erweiterung.

Köln - Das kürzlich fertiggestellte XXL-Gemälde des Amsterdamer Künstlers Sit auf der niederländischen Insel Texel erhält eine Fortsetzung in der digitalen Welt. Bis September versieht der Künstler Sit sein mehr als 4 Meter hohes und rund 70 Meter breites Wandgemälde "'t Skildermuurtje" an der Hafenmauer von Oudeschild mit digitalen Informationen.

n. Diese lassen sich mit den Kameras von Smartphones abfotografieren. Haben Besucher vorab die kostenlose

App Layar installiert, werden ihnen daraufhin zusätzliche Informationen zu den abgebildeten Motiven auf dem Display ihres Handys angezeigt. Das teilt die Tourismusvertretung von Texel mit.

Das rund 300 Quadratmeter große Kunstwerk "'t Skildermuurtje" (Mäuerchen von Oudeschild) zeigt Szenen aus der Vergangenheit der Texeler Walfischer sowie Tiere und Pflanzen des Meeres. Es nimmt aber auch Bezug auf die Verschmutzung der Nordsee mit Plastikmüll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare