Fotostrecke: Auftritt der Prärie-Giganten: Buffalo Roundup in South Dakota

Schaulustige und die Stars des Roundups:Hunderte Besucher wohnen dem alljährlichen Buffalo Roundup im Custer State Park in South Dakota bei.
1 von 8
Schaulustige und die Stars des Roundups:Hunderte Besucher wohnen dem alljährlichen Buffalo Roundup im Custer State Park in South Dakota bei.
Mit 195 Metern Höhe soll die Statue von Crazy Horse einmal doppelt so hoch sein, wie die Freiheitsstatue.
2 von 8
Mit 195 Metern Höhe soll die Statue von Crazy Horse einmal doppelt so hoch sein, wie die Freiheitsstatue.
Kevin MacRitchie nimmt seit 2005 am Roundup teil und besitzt inzwischen selbst 160 Bisons.
3 von 8
Kevin MacRitchie nimmt seit 2005 am Roundup teil und besitzt inzwischen selbst 160 Bisons.
Jumping Buffalo macht Besucher des am Fuße des Crazy Horse Denkmals befindlichen Indian Museum of North America mit den Bräuchen und Traditionen seines Volkes vertraut.
4 von 8
Jumping Buffalo macht Besucher des am Fuße des Crazy Horse Denkmals befindlichen Indian Museum of North America mit den Bräuchen und Traditionen seines Volkes vertraut.
Geschichte und Bräuche der Ureinwohner hautnah erleben: Tipi im Indian Museum of North America.
5 von 8
Geschichte und Bräuche der Ureinwohner hautnah erleben: Tipi im Indian Museum of North America.
Auftritt im Morgengrauen:Das Buffalo Roundup ist das jährliche Highlight im Custer State Park.
6 von 8
Auftritt im Morgengrauen:Das Buffalo Roundup ist das jährliche Highlight im Custer State Park.
Alljährlich findet im Herbst ein Volksmarsch zum Antlitz des berühmten Oglala-Lakota-Häuptlings Crazy Horse statt.
7 von 8
Alljährlich findet im Herbst ein Volksmarsch zum Antlitz des berühmten Oglala-Lakota-Häuptlings Crazy Horse statt.
60 sogenannte Wrangler sind nötig, um die rund 1300 Tiere in die Weidezäune zu treiben.
8 von 8
60 sogenannte Wrangler sind nötig, um die rund 1300 Tiere in die Weidezäune zu treiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare