Fotostrecke: Auschwitz und der Ort Oswiecim: Todeslager und Stadtleben

"Never again" - niemals wieder: In Auschwitz wird der Opfer der nationalsozialistischen Diktatur gedacht.
1 von 7
"Never again" - niemals wieder: In Auschwitz wird der Opfer der nationalsozialistischen Diktatur gedacht.
"Arbeit macht frei" steht über dem Eingang zum Lager - eine zynische Parole: In Auschwitz wurden mehr als 1,1 Millionen Menschen ermordet.
2 von 7
"Arbeit macht frei" steht über dem Eingang zum Lager - eine zynische Parole: In Auschwitz wurden mehr als 1,1 Millionen Menschen ermordet.
Mahnmal: Wachtürme und Zaunsystem des ehemaligen Vernichtungslagers sind noch erhalten.
3 von 7
Mahnmal: Wachtürme und Zaunsystem des ehemaligen Vernichtungslagers sind noch erhalten.
Hier wurden die Gefangenen entladen, im Hintergrund sieht man den Eingang zum Lager.
4 von 7
Hier wurden die Gefangenen entladen, im Hintergrund sieht man den Eingang zum Lager.
Entlang des Stacheldrahtes: Der touristische Rundgang durch Auschwitz ist bei Besuchern in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden.
5 von 7
Entlang des Stacheldrahtes: Der touristische Rundgang durch Auschwitz ist bei Besuchern in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden.
Einiges ist zerstört, aber viele Baracken stehen noch - Auschwitz-Birkenau war das größte Vernichtungslager im Nationalsozialismus.
6 von 7
Einiges ist zerstört, aber viele Baracken stehen noch - Auschwitz-Birkenau war das größte Vernichtungslager im Nationalsozialismus.
Blick in die Baracken des ehemaligen Vernichtungslagers: Die Menschen wurden hier unter elenden Bedingungen eingepfercht.
7 von 7
Blick in die Baracken des ehemaligen Vernichtungslagers: Die Menschen wurden hier unter elenden Bedingungen eingepfercht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare