Fotostrecke: "Bewusstlos geprügelt" - Im ehemaligen Gefängnis der Stasi

Wenn ein Gefangener Probleme machte, konnten die Aufseher jederzeit am Draht ziehen und Alarm auslösen.
1 von 7
Wenn ein Gefangener Probleme machte, konnten die Aufseher jederzeit am Draht ziehen und Alarm auslösen.
Spartanisch und eng: Eine Zelle im Gefängnistrakt in Hohenschönhausen.
2 von 7
Spartanisch und eng: Eine Zelle im Gefängnistrakt in Hohenschönhausen.
Nach dem ZweitenWeltkrieg befand sich ein sowjetisches Gefängnis im Keller - die Bedingungen waren grausig.
3 von 7
Nach dem ZweitenWeltkrieg befand sich ein sowjetisches Gefängnis im Keller - die Bedingungen waren grausig.
Karl-Heinz Richter erklärt das ehemalige Gefängnis - und erzählt aus dem eigenen Leben in DDR.
4 von 7
Karl-Heinz Richter erklärt das ehemalige Gefängnis - und erzählt aus dem eigenen Leben in DDR.
In diesem Raum wurden die Gefangenen erkennungsdienstlich erfasst.
5 von 7
In diesem Raum wurden die Gefangenen erkennungsdienstlich erfasst.
Ein Vernehmerzimmer im Neubau der Haftanstalt Hohenschönhausen: Hier wurden Gefangenen wieder und wieder befragt.
6 von 7
Ein Vernehmerzimmer im Neubau der Haftanstalt Hohenschönhausen: Hier wurden Gefangenen wieder und wieder befragt.
Das Stasi-Gefängnis lag mitten im Wohngebiet - doch kaum jemand wusste von der Existenz der Haftanstalt.
7 von 7
Das Stasi-Gefängnis lag mitten im Wohngebiet - doch kaum jemand wusste von der Existenz der Haftanstalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare