Fotostrecke: Damit die Rechnung stimmt: Havanna auf eigene Faust

"Una foto" sagen die farbenfroh gekleideten Señoras in Havanna. Wer sich darauf einlässt, wird nach einem kleinen Obolus gefragt.
1 von 10
"Una foto" sagen die farbenfroh gekleideten Señoras in Havanna. Wer sich darauf einlässt, wird nach einem kleinen Obolus gefragt.
Wandgemälde, Metallskulpturen und Graffitis schmücken das Callejón de Hamel.
2 von 10
Wandgemälde, Metallskulpturen und Graffitis schmücken das Callejón de Hamel.
Vom Strand zurück mit dem Taxi: Das kostet gut und gerne 25 CUC (etwa 20 Euro) für 30 Kilometer - der Strandbus dagegen nur den Bruchteil eines Euros.
3 von 10
Vom Strand zurück mit dem Taxi: Das kostet gut und gerne 25 CUC (etwa 20 Euro) für 30 Kilometer - der Strandbus dagegen nur den Bruchteil eines Euros.
Nahe der Kathedrale in La Habana Vieja zeigt dieser Mann seinen Hund mit Kappe und Sonnenbrille - ein Foto von dem Tier lässt er sich bezahlen.
4 von 10
Nahe der Kathedrale in La Habana Vieja zeigt dieser Mann seinen Hund mit Kappe und Sonnenbrille - ein Foto von dem Tier lässt er sich bezahlen.
Nach einer Bustour zu den Hauptsehenswürdigkeiten Havannas sollten Reisende die bekannten Touristenpfade verlassen und Havanna selbst erkunden.
5 von 10
Nach einer Bustour zu den Hauptsehenswürdigkeiten Havannas sollten Reisende die bekannten Touristenpfade verlassen und Havanna selbst erkunden.
Im "Henky&#39s" in der Altstadt freuen sich ausländische Gäste über Bratwurst nach deutschem Rezept. Das Restaurant wurde von einem Deutschen und einem Kubaner eröffnet.
6 von 10
Im "Henky's" in der Altstadt freuen sich ausländische Gäste über Bratwurst nach deutschem Rezept. Das Restaurant wurde von einem Deutschen und einem Kubaner eröffnet.
Havanna, im Nordosten Kubas gelegen, ist der Touristenmagnet des Landes. Ausflüge in weniger tourische Gefilde sind jedoch sehr lohnenswert. Foto:dpa-Infografik
7 von 10
Havanna, im Nordosten Kubas gelegen, ist der Touristenmagnet des Landes. Ausflüge in weniger tourische Gefilde sind jedoch sehr lohnenswert. Foto:dpa-Infografik
Die "Factoría" am Plaza Vieja in Havanna braut selbst Bier. Gäste des Restaurants können bei der Produktion zuschauen.
8 von 10
Die "Factoría" am Plaza Vieja in Havanna braut selbst Bier. Gäste des Restaurants können bei der Produktion zuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare