Fotostrecke: In den ehemaligen Regierungsbunkern in der Eifel

Von Marienthal führt ein Tunnel zum ehemaligen Regierungsbunker.
1 von 12
Von Marienthal führt ein Tunnel zum ehemaligen Regierungsbunker.
Unmissverständliche Hinweise: Vor dem Rolltor am Eingang des Regierungsbunkers steht eine Warnung an der Wand.
2 von 12
Unmissverständliche Hinweise: Vor dem Rolltor am Eingang des Regierungsbunkers steht eine Warnung an der Wand.
Recht und Ordnung: Im Bunker der Landesregierung von NRW stehen die Gesetzesbücher parat.
3 von 12
Recht und Ordnung: Im Bunker der Landesregierung von NRW stehen die Gesetzesbücher parat.
Medizinische Versorgung im Ernstfall: Auch ein Operationssaal stand im Bunker der Bundesregierung zur Verfügung.
4 von 12
Medizinische Versorgung im Ernstfall: Auch ein Operationssaal stand im Bunker der Bundesregierung zur Verfügung.
Keine kulinarischen Köstlichkeiten: Im Ernstfall hätten sich die Beamten vor allem von Dosenkost ernährt.
5 von 12
Keine kulinarischen Köstlichkeiten: Im Ernstfall hätten sich die Beamten vor allem von Dosenkost ernährt.
Hier liefen die Fäden zusammen: Im Leitstand des ehemaligen Regierungsbunkers ist alles noch im Originalzustand erhalten.
6 von 12
Hier liefen die Fäden zusammen: Im Leitstand des ehemaligen Regierungsbunkers ist alles noch im Originalzustand erhalten.
Harald Röhling führt Besucher durch den Ausweichsitz der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen - unter anderem auch durch den Telexraum.
7 von 12
Harald Röhling führt Besucher durch den Ausweichsitz der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen - unter anderem auch durch den Telexraum.
Einst streng geheime Orte: Heute sind einige Regierungsbunker in der Eifel - wie dieser in Neuenahr-Ahrweiler - für Besucher geöffnet.
8 von 12
Einst streng geheime Orte: Heute sind einige Regierungsbunker in der Eifel - wie dieser in Neuenahr-Ahrweiler - für Besucher geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare