Fotostrecke: Der friedliche Sudan: Antike Tempel und Pyramiden

Zähe Wüstenbewohner: Kamele nagen vor den Zelten des Wüstencamps nahe der Pyramiden von Meroe an den kargen Bäumen.
1 von 15
Zähe Wüstenbewohner: Kamele nagen vor den Zelten des Wüstencamps nahe der Pyramiden von Meroe an den kargen Bäumen.
Widdersphinxe zieren den Amun-Tempel der antiken Stätte vonNaga.
2 von 15
Widdersphinxe zieren den Amun-Tempel der antiken Stätte vonNaga.
Von der Hauptstadt Khartum über Shendi nach Naga, von dort zu antiken Pyramiden und weiter durch die Wüste nach Karima: Eine Reise durch den Sudan ist ein exotisches Abenteuer. Grafik:dpa-infografik
3 von 15
Von der Hauptstadt Khartum über Shendi nach Naga, von dort zu antiken Pyramiden und weiter durch die Wüste nach Karima: Eine Reise durch den Sudan ist ein exotisches Abenteuer. Grafik:dpa-infografik
Von den Pyramiden von Meroe fällt der Blick Richtung Nil. Im Dunst der Wüste geht langsam sie Sonne unter. Foto:Philipp Laage
4 von 15
Von den Pyramiden von Meroe fällt der Blick Richtung Nil. Im Dunst der Wüste geht langsam sie Sonne unter. Foto:Philipp Laage
Nomaden in der Wüste: In Naga fühlt sich der Reisende von der modernen Zivilisation weit entfernt.
5 von 15
Nomaden in der Wüste: In Naga fühlt sich der Reisende von der modernen Zivilisation weit entfernt.
Einsame Fußspuren im Sand:Die Pyramiden von Meroe werden nur selten von Touristen besucht.
6 von 15
Einsame Fußspuren im Sand:Die Pyramiden von Meroe werden nur selten von Touristen besucht.
Eine Touristengruppe läuft am Fuß des Jebel Barkal durch den Wüstensand. Nur wenige Reisende besuchen bisher den Sudan.
7 von 15
Eine Touristengruppe läuft am Fuß des Jebel Barkal durch den Wüstensand. Nur wenige Reisende besuchen bisher den Sudan.
Die Pyramiden von Meroe liegen verlassen in der Nachmittagssonne. Im Königreich von Kusch wurden die Herrscher in der Nekropole begraben.
8 von 15
Die Pyramiden von Meroe liegen verlassen in der Nachmittagssonne. Im Königreich von Kusch wurden die Herrscher in der Nekropole begraben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare