Fotostrecke: Es gibt noch Platz über den Wolken: Sitzabstände in der Economy

Secret Seat in einem A 380 von Thai Airways:Auf Langstrecken lohnt es sich, den Kabinenplan nach Sitzen mit ungewöhnlich großzügigem Platzangebot abzusuchen.
1 von 8
Secret Seat in einem A 380 von Thai Airways:Auf Langstrecken lohnt es sich, den Kabinenplan nach Sitzen mit ungewöhnlich großzügigem Platzangebot abzusuchen.
Schmale Silhouette:Das Modell CL3710 von Recaro macht sich dünne - und bietet den Fluggästen so mehr Beinfreiheit.
2 von 8
Schmale Silhouette:Das Modell CL3710 von Recaro macht sich dünne - und bietet den Fluggästen so mehr Beinfreiheit.
Moderne Sitzgestaltung:Die Armlehnen des Modells CL3710 von Recaro verjüngen sich nach vorn, um den Gästen mehr Platz zu bieten.
3 von 8
Moderne Sitzgestaltung:Die Armlehnen des Modells CL3710 von Recaro verjüngen sich nach vorn, um den Gästen mehr Platz zu bieten.
Knapp 15 Zentimeter liegen zwischen dem geräumigsten und engsten Sitz. Allerdings haben nicht alle angefragten Airlines die Abstände nach Kurz- und Langstrecke aufgeschlüsselt.
4 von 8
Knapp 15 Zentimeter liegen zwischen dem geräumigsten und engsten Sitz. Allerdings haben nicht alle angefragten Airlines die Abstände nach Kurz- und Langstrecke aufgeschlüsselt.
Kabine eines Mittelstrecken-Fliegers von Tuifly:Das Kabinenlayout auf Strecken innerhalb Europas unterscheidet sich kaum.
5 von 8
Kabine eines Mittelstrecken-Fliegers von Tuifly:Das Kabinenlayout auf Strecken innerhalb Europas unterscheidet sich kaum.
Kabine eines Langstreckenfliegers von Air Berlin: Wer geschickt vorgeht, kann sich möglicherweise ein paar Extrazentimeter sichern, die das Reisen wesentlich angenehmer machen.
6 von 8
Kabine eines Langstreckenfliegers von Air Berlin: Wer geschickt vorgeht, kann sich möglicherweise ein paar Extrazentimeter sichern, die das Reisen wesentlich angenehmer machen.
In der Europa-Kabine setzt Lufthansa bereits schmale Sitze ein, bei denen die Zeitschriftentasche nach oben verlegt wurde - das schafft Platz, um die Füße auszustrecken.
7 von 8
In der Europa-Kabine setzt Lufthansa bereits schmale Sitze ein, bei denen die Zeitschriftentasche nach oben verlegt wurde - das schafft Platz, um die Füße auszustrecken.
Anbieter von Billigflügen wie Easyjet verdienen ihr Geld zunehmend mit Zusatzangeboten - die Sitzabstände sind daher nicht gerade luxuriös.
8 von 8
Anbieter von Billigflügen wie Easyjet verdienen ihr Geld zunehmend mit Zusatzangeboten - die Sitzabstände sind daher nicht gerade luxuriös.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare