Fotostrecke: Grüne Täler in der Wüste: Jordaniens versteckte Wanderrouten

Wanderung durchs Wadi Assal: Hier wachsen inmitten der trockenen Ödnis blühende Pflanzen.
1 von 10
Wanderung durchs Wadi Assal: Hier wachsen inmitten der trockenen Ödnis blühende Pflanzen.
Stimmungsvolle Wanderung entlang des Wadi Himara: In Jordanien sind Outdoor-Aktivitäten zu Fuß bisher noch nicht sonderlich gefragt.
2 von 10
Stimmungsvolle Wanderung entlang des Wadi Himara: In Jordanien sind Outdoor-Aktivitäten zu Fuß bisher noch nicht sonderlich gefragt.
Im Wadi bin Hamad umspült das Wasser die Wandererfüße - eine willkommene Erfrischung.
3 von 10
Im Wadi bin Hamad umspült das Wasser die Wandererfüße - eine willkommene Erfrischung.
Heiß brennt die Sonne ins Wadi Assal - die Felswände spenden kaum Schatten.
4 von 10
Heiß brennt die Sonne ins Wadi Assal - die Felswände spenden kaum Schatten.
Hakim Tamimi-Muriño organisiert Wander- und Kletterausflüge in Jordanien. Seine Kunden sind hauptsächlich Ausländer.
5 von 10
Hakim Tamimi-Muriño organisiert Wander- und Kletterausflüge in Jordanien. Seine Kunden sind hauptsächlich Ausländer.
Für seine antike Felsenstadt Petra ist das kleine Jordanien weltbekannt.
6 von 10
Für seine antike Felsenstadt Petra ist das kleine Jordanien weltbekannt.
Die Kräfte der Natur haben diese Felsformationen im Wadi Rum geformt.
7 von 10
Die Kräfte der Natur haben diese Felsformationen im Wadi Rum geformt.
Bisher sind es vor allem Ausländer, die in Jordanien wandern gehen.
8 von 10
Bisher sind es vor allem Ausländer, die in Jordanien wandern gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare