Fotostrecke: Heimat des alten Handwerks: Adventsbummel durch Salzburg

Veronika Redhammer fertigt am Webstuhl in der Teppichweberei Weiss traditionelle Fleckerlteppiche.
1 von 13
Veronika Redhammer fertigt am Webstuhl in der Teppichweberei Weiss traditionelle Fleckerlteppiche.
Riesige Auswahl: Rund 3500 verschiedene Knopfmodelle gibt es beim Knopferlmayer am Rathaus.
2 von 13
Riesige Auswahl: Rund 3500 verschiedene Knopfmodelle gibt es beim Knopferlmayer am Rathaus.
Mit viel Geschick richtet Battal Ordu von der Lederwarenmanufaktur Schliesselberger in die Jahre gekommene Gürtel wieder her.
3 von 13
Mit viel Geschick richtet Battal Ordu von der Lederwarenmanufaktur Schliesselberger in die Jahre gekommene Gürtel wieder her.
Mehr als Festspielstadt und Mozart: In der Salzburger Altstadt können Touristen zur Weihnachtszeit alte Manufakturen entdecken, das Bild der Gassen ist von alten Handwerksbetrieben und Handelshäusern geprägt.
4 von 13
Mehr als Festspielstadt und Mozart: In der Salzburger Altstadt können Touristen zur Weihnachtszeit alte Manufakturen entdecken, das Bild der Gassen ist von alten Handwerksbetrieben und Handelshäusern geprägt.
Kunstvoll gestaltet sind die Zunftzeichen in der Getreidegasse.
5 von 13
Kunstvoll gestaltet sind die Zunftzeichen in der Getreidegasse.
Klassiker im Advent: Michael Sporer mixt einen Orangenpunsch.
6 von 13
Klassiker im Advent: Michael Sporer mixt einen Orangenpunsch.
Herrin der Knöpfe: Veronika Stockinger ist Inhaberin des seit 1758 bestehenden Spezialgeschäfts Knopferlmayer.
7 von 13
Herrin der Knöpfe: Veronika Stockinger ist Inhaberin des seit 1758 bestehenden Spezialgeschäfts Knopferlmayer.
Heimat der Mozartkugel: 1905 kreierte die Konditorei Fürst die erste der süßen Versuchungen.
8 von 13
Heimat der Mozartkugel: 1905 kreierte die Konditorei Fürst die erste der süßen Versuchungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare