Fotostrecke: 200 Jahre Waterloo: Auf Napoleons Spuren wandeln

Bedeutender Ort: In Charleroi, wo Napoleon einst sein letztes Hauptquartier einrichtete, steht heute seine Statue.
1 von 6
Bedeutender Ort: In Charleroi, wo Napoleon einst sein letztes Hauptquartier einrichtete, steht heute seine Statue.
Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten Truppen wird zum 200. Jahrestag mit 5000 Statisten nachgestellt.
2 von 6
Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten Truppen wird zum 200. Jahrestag mit 5000 Statisten nachgestellt.
Lebendige Geschichte: Zum 200. Jahrestag findet die bislang größte historische Nachstellung der Schlacht von Waterloo statt.
3 von 6
Lebendige Geschichte: Zum 200. Jahrestag findet die bislang größte historische Nachstellung der Schlacht von Waterloo statt.
Sie ziehen wieder in den Kampf: Napoleons letzte Schlacht wird von Geschichtsfans nachgestellt.
4 von 6
Sie ziehen wieder in den Kampf: Napoleons letzte Schlacht wird von Geschichtsfans nachgestellt.
Symbol des Sieges: Der Löwenhügel markiert die vermutliche Stelle, an der der Prinz von Oranien während der Schlacht am 18. Juni 1815 verwundet wurde.
5 von 6
Symbol des Sieges: Der Löwenhügel markiert die vermutliche Stelle, an der der Prinz von Oranien während der Schlacht am 18. Juni 1815 verwundet wurde.
Vom Löwenhügel hat man eine gute Aussicht über die Nachstellung einer der bedeutendsten Schlachten der europäischen Geschichte.
6 von 6
Vom Löwenhügel hat man eine gute Aussicht über die Nachstellung einer der bedeutendsten Schlachten der europäischen Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare