Fotostrecke: Kleine Dörfer und großer Klang - Orgeln in Ostfriesland

Zu sehen sind einige der 33 Register der Orgel in der Dorfkirche von Midwolda bei Groningen.
1 von 14
Zu sehen sind einige der 33 Register der Orgel in der Dorfkirche von Midwolda bei Groningen.
Von 1994 stammt die Orgel in der Kreuzkirche inStapelmoor.
2 von 14
Von 1994 stammt die Orgel in der Kreuzkirche inStapelmoor.
Orgelbaumeister Hendrik Ahrend (l) und Winfried Dahlke, Direktor des Organeums in Weener, teilen ihre Passion für das sakrale Musikinstrument.
3 von 14
Orgelbaumeister Hendrik Ahrend (l) und Winfried Dahlke, Direktor des Organeums in Weener, teilen ihre Passion für das sakrale Musikinstrument.
Organist Ludolf Heikens bedient im Organeum in Weener die Kabinett-Orgel aus Emden aus dem Jahr 1790.
4 von 14
Organist Ludolf Heikens bedient im Organeum in Weener die Kabinett-Orgel aus Emden aus dem Jahr 1790.
Kostbar ist die Orgel der St.-Georgs-Kirche in Weener, das Instrument wurde 1710 von dem berühmten Orgelbauer Arp Schnitger gefertigt.
5 von 14
Kostbar ist die Orgel der St.-Georgs-Kirche in Weener, das Instrument wurde 1710 von dem berühmten Orgelbauer Arp Schnitger gefertigt.
Juwel der Ludgerikirche in Norden: die Arp-Schnitger-Orgel.
6 von 14
Juwel der Ludgerikirche in Norden: die Arp-Schnitger-Orgel.
Jutta Tammeus zeigt Besuchern gern die Rysumer Orgel in der Dorfkirche - das Instrument ist mehr als 500 Jahre alt.
7 von 14
Jutta Tammeus zeigt Besuchern gern die Rysumer Orgel in der Dorfkirche - das Instrument ist mehr als 500 Jahre alt.
In der Rysumer Dorfkirche befindet sich eine alte gotische Orgel.
8 von 14
In der Rysumer Dorfkirche befindet sich eine alte gotische Orgel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare